Mobilitätsprojekte

Neben dem klassischen straßengebundenen Öffentlichen Personennahverkehr unterstützt der Wartburgkreis auch flexible und alternative Angebote sowie die Erstellung zukunftsfähiger Konzepte, welche zur Verbesserung der Mobilität im ländlichen Raum beitragen.  

  • Mobil mit Elisa

    „Mobil mit Elisa“ steht für „elektrisch mobil in Bad Liebenstein und Bad Salzungen“. Das E-Carsharingprojekt wurde im Rahmen des bundesweiten Modellvorhabens „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“ umgesetzt. Hier war die Wartburgregion im Zeitraum von 2016 bis 2018 eine von bundesweit 18 Modellregionen. Herzstück des innovativen Mobilitätsprojektes in Bad Liebenstein sind zwei multifunktional einsetzbare Fahrzeuge, die von verschiedenen Akteuren (gewerblich, institutionell, privat) zu unterschiedlichen Zeiten für jeweils unterschiedliche Zwecke genutzt werden können. Hierdurch sollen sowohl die Bevölkerung vor Ort und Touristen als auch die Kurkliniken und ÖPNV-Unternehmen profitieren.

    Kurzinformationen zum Mobilitätsangebot Elisa

    Jetzt Elisa buchen und nachhaltig durchstarten

  • Mobil mit Ramona

    „Mobil mit Ramona“ steht für „Radmobilität nachhaltig“. Dieses Mobilitätsprojekt in der Region Creuzburg-Treffurt wurde ebenfalls im Rahmen des Modellvorhabens „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“ umgesetzt. Primäres Ziel des Projektes ist die Förderung des Alltagsradverkehrs in der Region. Hierdurch sollen einerseits die Erreichbarkeit der Versorgungsorte und der Haltestellen der ÖPNV-Hauptlinien sowie die Mobilität der Einwohner verbessert werden. Andererseits soll hierdurch das Verkehrsaufkommen durch Kfz und des damit verbundenen Kohlendioxidausstoßes in der Gemeinde und Region verringert werden. Um dieses Ziel zu erreichen wurde einerseits ein Verleihsystem multifunktional einsetzbarer E-Fahrräder in der Region etabliert und anderseits zunächst in der Stadt Creuzburg eine Mobilitätsstation, bestehend aus sicheren Radabstell- und –unterstellmöglichkeiten sowie einer Ladestation für E-Bikes, in unmittelbarer Nähe einer Bushaltestelle errichtet. Dieser multimodale Verknüpfungspunkt von ÖPNV, privatem Fahrrad/Pedelec und Sharing-Angebot soll somit die Flächenerschließung des ÖPNV-Angebotes ergänzen. 

    Eine Übersicht zu den Leihrädern finden Sie hier. 

    Soziale Einrichtungen und Vereine aus der Region Creuzburg – Treffurt können sich die Bikes an bestimmten Tagen kostenfrei ausleihen.

    Jetzt ein Bike von Ramona buchen und nachhaltig durchstarten

  • Mobil mit Carla

    Mobil mit Carla“ ist ein digitalbasiertes Mitfahrangebot mit elektrischen Fahrzeugen für eine neue Mobilität auf dem Land. Ziel des Forschungsprojektes, welches durch das WZB (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH) mit Prof. Dr. Knie initiiert und durch das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil umgesetzt wurde, ist die Schaffung eines neuen Angebotes, welches den ÖPNV ergänzen, attraktiver und zukunftsfähiger gestalten soll.

    Weitere Informationen zu dem neuen Mitfahrangebot  

     Projektbeschreibung 

    Jetzt einsteigen und mitfahren oder mieten, mitnehmen und kassieren!

  • MobilitätsWerkStadt 2025

    Die wettbewerbliche Fördermaßnahme „MobilitätsWerkStadt 2025“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert in der Stadt Eisenach das Projekt „Die Ordnung des Verkehrs jenseits des Personenbeförderungsgesetzes – Erarbeitung einer praktischen Vision für die innovative und nachhaltige Mobilität in der Stadt-Land-Region Eisenach-Wartburgkreis“ (OVPEVMEW). Dabei soll in der ersten Phase auf konzeptioneller Ebene eine praktische Vision erarbeitet werden, wie der Verkehr und die Mobilität in Eisenach und dem Wartburgkreis neu gedacht, geplant und in Experimentierräumen getestet werden kann. Hierzu soll zunächst die Generierung von Leitbildern für eine neue innovative und nachhaltige Stadt-Land-Mobilität in der Wartburgregion als Prozess mit Beteiligung zivilgesellschaftlicher Akteure, Vertreter*innen von Politik und Verwaltung und wissenschaftlichen Partnern im Vordergrund stehen. Grundlage sind dabei die bereits durchgeführten Projekte in der Wartburgregion und sonstiger, bundesweit durchgeführter Projekte nach der Experimentierklausel des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG). Der Wartburgkreis wird dieses Vorhaben begleiten.

    Weitere Informationen zur Fördermaßnahme 

    Wir werden Sie hier über den aktuellen Projektstand regelmäßig informieren.  

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie