Öffentliche Bekanntmachungen aus den Bereichen Kinder, Jugend & Familie

  • Einladung des Gruppenangebots „AWOlinchen“ der AWO AJS gGmbH

    Krabbelkurs „AWOlinchen‘“- 10-jähriges Jubiläum


    Der Krabbelkurs „AWOlichen“ hat dieses Jahr sein 10. Jubiläum.
    Hierzu laden wir am Donnerstag, den 14.07.2022, in der Zeit von 14.00- 17.00 Uhr, zu einem Kinder-Familienfest ein. Es wird ein buntes Mitmachprogramm geben, ein gemütliches Beisammensein und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Wir freuen uns auf dem Gelände des AWO-Hauses in Bad Salzungen, Untere Beete 5 die kleinen und großen Gäste begrüßen zu dürfen. Die Einladung richtet sich an alle Familien, welche in den letzten zehn Jahren den Krabbelkurs besuchten, sowie auch an all die jungen Eltern, welche aktuell Interesse an unserem Angebot haben.


    Wir bieten:

    • jungen Eltern, mit ihrem 0-3-jährigen Kind, einmal wöchentlich die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern,
    • viel Wissenswertes rund ums Kind
    • und für die Kleinen die Möglichkeit mit Gleichaltrigen in Kontakt zu kommen und voneinander zu lernen.

    Wir freuen uns auf Sie und bis bald!


    Das Team der „AWO-Flexiblen Ambulanten Kinder-und Jugendhilfe“
    Dpl. Sozialpädagogin Claudia Pfannstiel und Heilpädagogin Gaby Schulze

  • Anmeldung der Kinder zur Einschulung für das Schuljahr 2021/2022

    Ergänzend zur Veröffentlichung im Kreisjournal vom 27.10.2020

     

    Aufgrund der bestehenden Hygieneregeln durch die Corona-Pandemie weist das Staatliche Schulamt Westthüringen nach Abstimmung mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport darauf hin, dass nach § 119 Abs. 3 Thüringer Schulordnung auch eine postalische Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/2022 möglich ist.

    Die entsprechenden Antragsformulare werden über die Homepage der zuständigen Schule veröffentlicht bzw. alle Eltern erhalten einen Brief mit entsprechenden Hinweisen.

    Es wird darauf hingewiesen, dass durch die Personensorgeberechtigten die Geburtsurkunde

    zunächst in Kopie (entweder beglaubigt oder Vorlage des Originals zum Abgleich zu einem späteren Zeitpunkt) vorgelegt werden muss.

    Des Weiteren ist für alle Hortkinder die Masernimmunität nachzuweisen.

     

    gez. Krebs

    Landrat

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie