Öffentliche Bekanntmachungen aus dem Bereich Schule & Bildung

  • Allgemeinverfügung zum Wirksamwerden schulorganisatorischer Maßnahmen für das Schuljahr 2022/2023

    I.    Mit Beginn des Schuljahres 2022/2023 wird folgende schulorganisatorische Änderung verfügt:

    Die Schulstandorte der Staatlichen Grundschule Stadtlengsfeld (Schul-Nr. 11262) und der Staatlichen Regelschule „Feldatalschule Stadtlengsfeld“ (Schul-Nr. 20856) werden zum 31.07.2022 aufgehoben.
    Mit Wirkung vom 01.08.2022 wird am Standort der Staatlichen Grundschule Stadtlengsfeld und der Staatlichen Regelschule „Feldatalschule Stadtlengsfeld“ eine „Thüringer Gemeinschaftsschule“ für die Klassenstufen 1 bis 10 errichtet.

    Beschluss des Kreistages Nr. KT 0168/2022 vom 05.04.2022

    II.    Für die genannte schulorganisatorische Maßnahme wird die sofortige Vollziehung angeordnet. Die Anordnung des Sofortvollzugs ist notwendig, um die Durchsetzung der beschlossenen schulorganisatorischen Maßnahme zum Beginn des Schuljahres 2022/2023 zu sichern. Sie ist erforderlich, um das Schuljahr in Bezug auf die sächlichen Voraussetzungen und die Schülerbeförderung so vorbereiten zu können, dass eine ordnungsgemäße Beschulung der Kinder gewährleistet ist.

    III.    Die vorgenannte schulorganisatorische Maßnahme gilt am Tag nach der Veröffentlichung als bekannt gegeben.

     

    Hinweis:

    Die Bekanntmachung des zugrunde liegenden Beschlusses des Kreistages vom 05. 04.2022 und die Zustimmungen des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur vom 22.07.2022 können während der Sprechzeit im Landratsamt Wartburgkreis, Amt für Liegenschaften und Schulverwaltung, Erzberger Allee 14 in 36433 Bad Salzungen eingesehen werden.

    Bad Salzungen, den 04.08.2022

    gez.
    Krebs
    Landrat

     

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie