Klimaschutz

Der Klimawandel als globales Phänomen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Der Wartburgkreis, der sich durch seinen vielfältigen Forstbestand und seine hohe touristische Bedeutung und Erholungsfunktion auszeichnet, versucht, sich diesen klimatischen Prozessen anzupassen. So wurde 2010 ein regionales Energie- und Klimakonzept der Landkreise Wartburgkreis, Schmalkalden-Meiningen, Sonneberg, Hildburghausen sowie den Städten Eisenach und Suhl aufgestellt, um erste Schritte in Sachen Klimaanpassung zu gehen. Ein kreisweites Entwicklungskonzept des Wartburgkreises befindet sich derzeit in Aufstellung.

Die Landkreise nehmen beim Klimaschutz im ländlichen Raum eine zentrale Rolle ein. Im Zusammenwirken mit den kreisangehörigen Gemeinden liegt in den Landkreisen erhebliches Potenzial für erfolgreichen Klimaschutz. Landkreise bringen den Klimaschutz auf regionaler Ebene voran, da sie als Initiatoren, Motivatoren, Moderatoren und Vernetzungsstelle für Kommunen wirken. 

Der Wartburgkreis ist sich dieser Verantwortung bewusst und wird im Jahr 2020 eine/n Klimaschutzmanager/in einstellen. Dieser soll unter einer breiten Öffentlichkeitsbeteiligung ein Klimaschutzkonzept für den Landkreis erarbeiten und den Klimaschutz in und außerhalb der Verwaltung vorantreiben.

 

Kreisplanung

Telefon: 03695/61-6301


E-Mail: E-Mail senden an Kreisplanung

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie