Integrierte Sozialplanung

Für den ländlichen Raum und dessen soziale Daseinsvorsorge sind insbesondere die demografischen Entwicklungen von zentraler Bedeutung. Zur Unterstützung der (sozial-) politischen Steuerung bedarf es integrierter Planungsstrukturen, die Themen wie den demografischen Wandel ganzheitlich betrachten.

Unter integrierter Sozialplanung wird die Integration beziehungsweise Einbeziehung verschiedener Aspekte oder Akteure in den Prozess der Sozialplanung bezeichnet. Hierunter kann im Allgemeinen die Berücksichtigung möglichst vieler gesellschaftlicher Gruppen, aber auch die Beteiligung verschiedener Ressorts der Verwaltung und die Kooperation der unterschiedlichen Fachplanungen sowie die Zusammenarbeit verschiedener Professionen verstanden werden.

Die integrierte Sozialplanung wird im Wartburgkreis personell durch das Projekt „Planungskoordination im Wartburgkreis im Rahmen der Armutspräventionsrichtlinie“ gefördert und umgesetzt. Das Projekt und insbesondere die Erstellung einer integrierten Strategie (Armutspräventionsstrategie) werden durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Die Planungskoordination der integrierten Planung ist als Stabsstelle der Dezernatsleitung zugeordnet.

    • Aufgabenbereiche

      Zu den Aufgabenbereichen der Planungskoordination gehören u.a.:

      • Bestandsanalyse (u. a. Übersicht des lokalen IST-Standes über bestehende Fachplanungen, Datensammlungen und -analysen)
      • Bedarfsanalyse (u. a. Erstellung eines Sozialstrukturatlasses zur Abbildung der sozialen Lage der Bevölkerung)
      • Entwicklung von konkreten Maßnahmen
      • Legitimation einer fachvernetzten Strategie durch den Kreistag
      • Controlling und Evaluation der Instrumente und Maßnahmen
      • Initiierung von Vernetzungstreffen der Fachplanenden
      • Initiierung von Fachplanungskonferenzen
      • Koordination und Qualitätssicherung der Fachplanungen
      • Erarbeitung eines aufeinander abgestimmten Berichtswesens 

    Kontakt Planungskoordination


    Planungskoordinatorin
    Frau Eisenhuth


    Telefon:03695 615804

    Besucheranschrift

    Erzberger Allee 14
    36433 Bad Salzungen

    Postanschrift

    Postfach 11 65
    36421 Bad Salzungen

    Maßnahmen gefördert durch EFRE

    Lokale Partnerschaft für Demokratie