Unternehmensbefragung: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wartburgregion

Die Corona-Pandemie hat weitreichende Auswirkungen auf die Unternehmen und damit allgemein für den Wirtschaftsstandort der Wartburgregion. Mit dem Ziel, diese Auswirkungen auf Selbstständige sowie Unternehmen in der Wartburgregion zu erfassen, führt das Netzwerk Wirtschaftsförderung Wartburgregion in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Juni 2020 eine Befragung von Unternehmen und Selbständigen durch.

Deren Angaben und Informationen sollen die Grundlage bilden, konkrete Handlungsempfehlungen für die Lokal- und Landespolitik sowie die Kreisverwaltung zu formulieren.

Die Kreisplanung bittet Unternehmer und Selbständige daher herzlich, an der anonymisierten Umfrage teilzunehmen, welche noch bis 26. Juni 2020 stattfindet. Die Befragung ist online unter folgendem Link zu finden: https://t1p.de/CoronaWartburgregion

Für Fragen und Anmerkungen steht Maria Müller, Amt für Kreisplanung des Wartburgkreises (E-Mail: kreisplanung(at)wartburgkreis.de) gern zur Verfügung.

 

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie