Schulsporthallen im Wartburgkreis

Im Wartburgkreis gibt es derzeit 35 Schulsporthallen und 5 Sporträume, die vorrangig für den Schulsport genutzt werden. Die Schulen des Landkreises haben im Rahmen ihres Bildungsauftrages Vorrang vor allen anderen Nutzern.

Der Wartburgkreis stellt den im Landkreis ansässigen und im Landessportbund Thüringen organisierten Sportvereinen und Sportverbänden die Schulsporthallen für den Übungs-, Wettkampf und Lehrbetrieb zur Verfügung.

Auch anderen Veranstaltern und nicht sportlichen Veranstaltern können die Schulsporthallen zur Verfügung gestellt werden. Dafür gelten die Allgemeine Nutzung- und Vergabeordnung für Schulsporthallen des Wartburgkreises sowie die Entgeltordnung für die Benutzung von Schulsporthallen des Wartburgkreises.

In der Regel können die Schulsporthallen für den außerschulischen Sportbetrieb von 15.00 – 22.00 Uhr genutzt werden. An den Wochenenden und Feiertagen erfolgen Einzelfallregelungen. In den Sommerferien und in den Ferien zum Jahreswechsel sind die Schulsporthallen des Wartburgkreises grundsätzlich geschlossen.

Die Nutzung der Schulsporthallen für den außerschulischen Sportbetrieb sind in der Regel bis zum 15. Mai für das kommende Schuljahr einzureichen.

 

Amt für Liegenschaften und Schulverwaltung


Telefon: 03695 617216
Fax: 03695 616299
E-Mail: E-Mail an den Bereich Sportförderung senden

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie