Integrationsmanagement

Die Integrationsmanagerin ist zuständig für folgende Angelegenheiten:

  • Mitwirkung bei der Bestandsaufnahme und Analyse der erforderlichen lokalen Strukturen zur Integration von Flüchtlingen
  • Aufbau, Pflege und Intensivierung verbindlicher Integrationsstrukturen mit regionalen Akteuren, insbesondere den beteiligten öffentlichen Dienststellen
  • die Zusammenarbeit mit den Fachämtern und Ausschüssen des Landkreises zu Angelegenheiten der Integration und Migration, mit anderen kommunalen Ausländerbeauftragten und der Thüringer Migrationsbeauftragten
  • Koordinierung eines Migrations- und Integrationsnetzwerkes des Wartburgkreises
  • Mitwirkung bei der Erstellung eines kommunalen Integrationskonzeptes unter Berücksichtigung der Vereinbarungen auf Landesebene (Flüchtlingsgipfel; Landesintegrationskonzept etc.).
  • Mitwirkung bei regionaler Öffentlichkeitsarbeit zur Information v. Flüchtlingen und der einheimischen Bevölkerung
  • die Unterstützung und Koordinierung ehrenamtlicher Arbeit in der Flüchtlingshilfe.

Die Finanzierung dieser Stelle erfolgt im Rahmen des Projektes "Thüringer Initiative für lokales Integrationsmanagement in den Kommunen" (ThILIK) durch den Freistaat Thüringen.

 

Kontakt Integrationsmangement



Telefon: 03695 615803
E-Mail: E-Mail an das Integrationsmanagement senden

Besucheranschrift

Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen

Postanschrift

Postfach 11 65
36421 Bad Salzungen

Projektförderung

Die Förderung der Stelle erfolgt durch das Thüringer Ministerium für ᠎ Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie sowie das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz.

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie