Sina Römhild: Jüngste Bürgermeisterin Deutschlands, Mitarbeiterin im Landratsamt Wartburgkreis und Mentee im Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik!

Deutschlands jüngste Bürgermeisterin regiert im 600-Einwohner-Ort Oechsen im Wartburgkreis. Mit 24 Jahren hält Sina Römhild seit ihrem Amtsantritt am 1. Juli 2022 diesen inoffiziellen Rekord und ist durchaus stolz darauf, wie sie im Interview mit dem Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales erzählt. Den Beitrag findet man auf dem Videoportal YouTube unter folgendem Link: youtu.be/2mIkjbtpNkM.

Zudem ist Sina Römhild Mentee im Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik! Hier steht ihr im Mentoringprogramm mit Bad Liebensteins Bürgermeister Dr. Michael Brodführer ein erfahrener Politiker als Mentor zur Seite, der sie berät und u.a. zu Veranstaltungen begleitet.

„Es ist erfreulich eine solch junge und engagierte Mitarbeiterin in unserem Landratsamt zu haben. Sina Römhild ist hier ein tolles Beispiel für junge Menschen, und insbesondere Frauen, sich in der Kommunalpolitik aktiv einzusetzen, bestätigt Landrat Reinhard Krebs.

Wer mehr über das Aktionsprogramm Kommune - Mehr Frauen in die Politik! erfahren möchte kann sich auf der Internetseite www.frauen-in-die-politik.com oder direkt bei Petra Lehmann, der Gleichstellungsbeauftragten des Wartburgkreises, per Telefon: 03695/615108 oder E-Mail unter: gleichstellungsbeauftragte(a)wartburgkreis.de informieren.

 

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie