Gut besuchte Ausstellungseröffnung 

 

Bei sommerlich warmen Temperaturen kamen am letzten Freitag (15. Juni) rund 70 Gäste auf der Galerie des Lichthofes im Landratsamt Wartburgkreis in Bad Salzungen zusammen, um im Rahmen der Ausstellungseröffnung des Malring e. V. Bad Salzungen 94 Kunstwerke, verteilt über zwei Stockwerke des Lichthofes im Landratsamt, zu bestaunen. Bei kühlen Getränken und kulinarischen Kleinigkeiten ergab sich ein angeregter Austausch über die Entstehungsgeschichten der Bilder. In den Tagen vorher hatte der Verein die Bilder unter großer Anstrengung der Mitglieder und deren Familien toll in Szene gesetzt. "Corona hat nicht nur Schlechtes gebracht, sonst könnten wir heute diese wunderbaren Bilder nicht genießen", eröffnete die Büroleiterin des Landrates, Carolin Lippold, die Ausstellung: "Corona - wir bleiben und malen zu Hause". Jutta Baumert hielt eine flammende Laudatio zu jeder einzelnen Künstlerin und jedem Künstler, in der sie deren Eigenarten und Fähigkeiten gekonnt herausstellte. "Von B wie Böhme bis W wie Wolf-Andreas sind viele Buchstaben des Alphabetes und ebenso auch eine Vielzahl an Techniken bei den Werken zu finden", stellt Baumert fest. Cornelia Böhme, Bernd G. Hoffmeyer, Regina Kaiser, Monika Kitschke, Manuela Koszycki, Andrea Rexhäuser, Monika Sachs, Birgit Schwertling und Bettina Wolf-Andreas zeigen in unterschiedlichsten Techniken umgesetzt, Ansichten ihrer Heimatregion zwischen Rennsteig und Rhön.

Die Ausstellung ist bis zum 26. August zu den Dienstzeiten des Landratsamtes zu besichtigen.
 

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie