Erster Digitaler Berufemarkt der Wartburgregion bringt Unternehmen und zukünftige Bewerber zusamm

Die Wirtschaftsförderung der Wartburgregion lädt am 13. + 14. November 2020 unter der Kampagne Karriereheimat zum ersten Digitalen Berufemarkt der Wartburgregion ein.

Unter der Webseite www.digitaler-berufemarkt.de können sich Interessierte, insbesondere SchülerInnen und Absolventen, über die vielfältigen Ausbildungs- und Jobangebote in der Karriereheimat informieren. Mehr als 50 Online-Aussteller präsentieren ihre Unternehmensprofile mit den wichtigsten Informationen zum Unternehmen, Ansprechpartnern sowie Bildern und Videos und stehen für Termine am Telefon, per Videokonferenz oder WhatsApp zur Verfügung. Die Plattform bietet neben der Präsentation und Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit den Unternehmen der Region auch ein - extra für den Berufemarkt - produziertes Video an. In diesem werden UnternehmerInnen im direkten Interview zu Themen wie Arbeitgeberattraktivität, Herausforderungen der jeweiligen Branche und Details zur Ausbildung befragt.

Weiterhin werden zahlreiche Berufe in Kurzclips vorgestellt und dabei erklärt, was z.B. ein Industriemechaniker oder eine Pflegefachkraft macht. Teilnehmende Partner am Interview sind u.a. die BMW Fahrzeugtechnik Eisenach GmbH sowie die Duale Hochschule Gera-Eisenach. Alle Interessierten sind eingeladen, sich an beiden Tagen ausführlich über Karriereangebote zu informieren, Termine zu vereinbaren und im besten Fall ihren Traumjob zu finden.

Wer mehr über die Karriereheimat Wartburgregion oder den Digitalen Berufemarkt erfahren möchte, kann gern Maria Müller von der Wirtschaftsförderung unter: kreisplanung(at)wartburgkreis.de oder telefonisch unter 03 69 5/ 61 63 02 kontaktieren.

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie