22. Unternehmertag der Wartburgregion

„Zukunft von uns gemacht: Potentiale für die Wartburgregion“

 

In zwei Jahren Corona-Pandemie haben zahlreiche Unternehmer, Selbstständige und Mitarbeiter ihre eigenen Wege finden müssen, um mit den veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen umzugehen.

Der Unternehmertag am Mittwoch, 1. Juni bei der Firma Ruhlamat GmbH in Marksuhl befasst sich deshalb mit der zukünftigen Entwicklung der Wartburgregion und den notwendigen Instrumenten, um den Anforderungen gerecht zu werden.

Anja Förster, eine bekannte Spiegel-Bestsellerautorin, setzt mit ihrer Keynote Speach „Vergeude keine Krise“ Impulse zum bewussten Andersdenken. Anschließende Netzwerk- und Fachforen laden ein, Erfolgsgeschichten kennenzulernen und sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Die Ruhlamat GmbH bietet zum Unternehmertag die Möglichkeit, einen Blick in verschiedene Bereiche zu werfen. Unter anderem wird dargestellt, warum es bei manchen Themen für Unternehmen sinnvoll sein kann, zu kooperieren statt zu konkurrieren. Des Weiteren informieren Experten zu Energieeinsparpotentialen, wirtschaftlich rentablen Maßnahmen und Fördermöglichkeiten.

 

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 1. Juni um 14 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr).  Der Teilnahmepreis beträgt 30 Euro und beinhaltet ein Buffet sowie die Getränke.

Unternehmer jeder Branche können sich ab sofort hier anmelden.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.wirtschaft-wartburgregion.de/unternehmertag-2022.html zu finden.

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie