Wartburgkreis lehnt neuen Vorschlag des Innenministers zur Gebietsreform kategorisch ab

Landrat Reinhard Krebs, Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die von Innenminister Dr. Holger Poppenhäger vorgestellten Pläne zur Gebietsreform lehne ich kategorisch ab. Geplant ist überraschenderweise nun, dass der Wartburgkreis mit dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen fusioniert. Der neue Kreis, der dadurch entstehen würde, wäre sowohl von der Fläche als auch von der Einwohnerzahl viel zu groß und nicht beherrschbar. Gleichzeitig würden die freiwilligen Bestrebungen von Eisenach und Wartburgkreis dadurch zunichte gemacht. Unsere Kreisräte haben ebenso wie die Stadträte der Stadt Eisenach klar bekundet, dass Eisenach und der Wartburgkreis in eine gemeinsame Zukunft gehen sollen. Und wir legen Wert darauf, dass der Wille der Stadt- und Kreisräte sich in der Gesetzesvorlage für die Kabinettsentscheidung wiederfindet. Denn die künftige Kreisstruktur hat Auswirkungen auf jeden einzelnen von uns! Unser Kreis muss künftig einen Zuschnitt haben, der es allen Bürgern ermöglicht, Erledigungen in der Kreisverwaltung ohne stundenlange Anfahrt zu bewältigen und auch die Kreistagsmitglieder müssen noch einen wirklichen Bezug zu den zu verhandelnden Themen haben. Der neue Vorschlag des Innenministers läuft dem zuwider. Die Vermutung liegt nahe, dass sich die Landesregierung wieder von Sachargumenten verabschiedet hat, dass sie den Willen der Eisenacher Stadträte und der Kreisräte des Wartburgkreises unberücksichtigt lassen und stattdessen aus parteitaktischen Gründen agieren will.
Ich erteile ebenso wie Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf den vorgelegten neuen Plänen eine klare Absage und hoffe auf eine Nachbesserung.

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Wartburgkreis lehnt neuen Vorschlag des Innenministers zur Gebietsreform kategorisch ab

19.04.2017

Die von Innenminister Dr. Holger Poppenhäger heute vorgestellten Pläne zur Gebietsreform lehnt Landrat Reinhard Krebs kategorisch ab. Geplant ist, dass der Wartburgkreis mit dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen fusioniert.

weiterlesen...

Bürgersprechtag des Landrates

18.04.2017

Am Dienstag, 25. April um 17 Uhr lädt Landrat Reinhard Krebs zur Bürgersprechstunde in das Bürgerbüro in Eisenach, Ernst-Thälmann-Straße 74 (über der Zulassungsstelle), ein. An diesem Nachmittag können sich Bürger mit Problemen...

weiterlesen...

Kunstausstellung im Landratsamt

18.04.2017

Am Freitag, 21. April um 19 Uhr, wird im Landratsamt Wartburgkreis in Bad Salzungen eine Ausstellung der Künstlerin Bianka Roitzsch aus Frauensee eröffnet.Bianca Roitzsch malt seit ihrer Kindheit. Beruflich bedingt und aus...

weiterlesen...

Vollsperrung zwischen Neuhof und Hauenhof (K 87)

13.04.2017

Wegen erforderlichen Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke wird die K 87 zwischen Neuhof und Hauenhof im Zeitraum von Dienstag, 18. April, ab 8 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 21. April, 18 Uhr, voll...

weiterlesen...

Sperrung der Bahnübergänge in Neustädt

12.04.2017

Wegen umfangreichen Gleisbauarbeiten wird der Bahnübergang von Gerstungen kommend (L 1021) sowie der Bahnübergang in Richtung Sallmannshausen (K 505) im Zeitraum von Dienstag, 18. April, 19 Uhr, bis Dienstag, 2. Mai, 7 Uhr voll...

weiterlesen...

Vollsperrung B 84 in Behringen

10.04.2017

Wegen grundhaftem Straßenausbau erfolgen in den Sommermonaten 2017 bis 2020 umfangreiche Verkehrseinschränkungen in Behringen. Von Dienstag, 18. April, 14 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 13. Oktober, 18 Uhr, erfolgt in diesem...

weiterlesen...

Änderung der Hausmüll- und Bioabfallentsorgung anlässlich der Osterfeiertage

10.04.2017

Information des Abfallwirtschaftszweckverbandes Wartburgkreis - Stadt Eisenach (AZV)

weiterlesen...

Treffer 1 bis 7 von 784
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>