Berufsbildungszentrum Bad Salzungen ist gesichert

Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich habe in den letzten Monaten um das Berufsbildungszentrum in Bad Salzungen gebangt. Es war nicht sicher, ob wir den Standort weiterhin vorhalten können. Nun kam der Bescheid des Landes und ich bin sehr erleichtert, dass das Zentrum mit seinen Ausbildungsangeboten für die jungen Leute in unserer Region fortbestehen kann. Auch der Standort Eisenach ist unangetastet geblieben. Und wenngleich es vielleicht manchem gar nicht so in aller Deutlichkeit bewusst ist: die Berufsbildungszentren in Bad Salzungen und Eisenach sind ganz entscheidende Lebensorgane für unseren Landkreis. Denn: wenn junge Menschen vor Ort eine Ausbildung machen können, bleiben sie auch mit hoher Wahrscheinlichkeit anschließend in der Region. Müssen sie aber für ihre Ausbildung erst einmal nach Erfurt oder gen Westen ziehen, haben dort Fuß gefasst, Freunde und Partner gefunden, ist eine Rückkehr unwahrscheinlicher. Umso mehr freut mich das Fortbestehen beider Zentren mit ihren sich bietenden Möglichkeiten.

Dies werte ich auch als positives Signal des Freistaates Thüringen, was die Gebietsreform und den künftigen Fortbestand des Wartburgkreises angeht. Unsere Zukunft liegt im Zusammengehen mit Eisenach. Gemeinsam sind wir schon heute die Wartburgregion – die stärkste Wirtschaftskraft im Freistaat. Und dem müssen auch die vorhandenen Ausbildungsmöglichkeiten Rechnung tragen. Wenn nun der Gesetzesentwurf zur Gebietsreform in diesen Tagen beraten, erörtert und bis zum Juni dieses Jahres beschlossen werden soll, so ist unsere größte und wichtigste Hoffnung, dass dieser erfolgreiche Landkreis nicht zerschlagen wird. Im Zusammengehen mit Eisenach werden alle im Gesetz vorgesehenen Anforderungen, was Bevölkerungszahl und Größe angeht, erfüllt. Ich werde mich mit aller Kraft und gemeinsam mit der Stadt Eisenach dafür einsetzen, das unser bereits eingeschlagener, erfolgreicher Weg fortgesetzt wird.

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Fachtagung „Getrennt erziehende Eltern - Kindeswohl im Mittelpunkt“

03.05.2016

Am Mittwoch, 11. Mai findet das vierte Jahr in Folge eine große Fachtagung im Rahmen der Frühen Hilfen und des Kinderschutzes, organisiert durch das Jugendamt des Wartburgkreises, statt. Thema der diesjährigen Fachtagung ist...

weiterlesen...

Zusätzliche Busse am Himmelfahrtstag

02.05.2016

Zu Christi Himmelfahrt, am Donnerstag, 5. Mai, verstärkt die Verkehrsgesellschaft Wartburgkreis mbH (VGW) ihr Linienangebot durch den Einsatz von zusätzlichen Bussen. Das betrifft vor allem die Buslinien zur Hohen Sonne (Linien...

weiterlesen...

Information des Abfallwirtschaftszweckverbandes Wartburgkreis - Stadt Eisenach:

29.04.2016

Änderung der Hausmüll- und Bioabfallentsorgung anlässlich Himmelfahrt

weiterlesen...

Ehrung für das Ehrenamt

28.04.2016

Es ist Halbzeit: Wer bekommt den mit 25.000 Euro dotierten Thüringer Engagement-Preis? Thüringer Ehrenamtsstiftung freut sich auf viele Vorschläge

weiterlesen...

Aus dem Kreisausschuss:

28.04.2016

Aufträge für Schulbau vergeben

weiterlesen...

Vollsperrung zwischen Wilhelmsthal und Wolfsburg-Unkeroda

28.04.2016

Wegen Sanierungsarbeiten an der "Elte-Brücke" wird die L 3020 zwischen Wilhelmsthal und Wolfsburg-Unkeroda ab Montag, 2. Mai bis Donnerstag, 4. August voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B 19 – Abfahrt...

weiterlesen...

Kinder-Gesangsgruppe sucht Mitsänger

25.04.2016

Die Singegruppe "Happy Beetles" der Musikschule Wartburgkreis sucht Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, die gern singen und Lust haben, tolle Lieder zu lernen. Geprobt wird jeden Montag von 17 Uhr bis 17.45 Uhr in der...

weiterlesen...

Treffer 1 bis 7 von 583
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>