Malring zeigt Heimatansichten im Landratsamt

Am Freitag, 17. Juni um 19 Uhr, wird im Landratsamt Wartburgkreis, Erzberger Allee 14, Bad Salzungen, im Lichthof (1. Etage und 2. Etage), die Ausstellung „Corona - wir bleiben und malen zu Hause“ vom Malring e.V. Bad Salzungen eröffnet.

In den Zeiten des großen Corona-Lockdowns 2020 und 2021 mussten viele Vereine kürzer treten, die Mitglieder konnten sich nicht treffen und es wurden keine gemeinsamen Projekte umgesetzt. Eine traurige Zeit für die Vereinsarbeit. Der Malring e.V. Bad Salzungen war wie alle betroffen und doch fanden die Mitglieder eine Möglichkeit, ihrem Hobby gemeinsam weiter nachzugehen: Jede Woche wurde von der Vereinsvorsitzenden eine malerische Aufgabe per Whatsapp gestellt, das Foto dazu stammte ausnahmslos aus der gemeinsamen Heimatstadt Bad Salzungen, den umliegenden Landschaften und Gemeinden. Eine unglaubliche Fülle an Arbeiten entstand, die Motive wurden in verschiedenen Techniken umgesetzt. 

Eine Auswahl der besten entstandenen Bilder wird jetzt im Landratsamt präsentiert.
Die ausstellenden Mitglieder sind: Cornelia Böhme, Bernd G. Hoffmeyer, Regina Kaiser, Monika Kitschke, Manuela Koszycki, Andrea Rexhäuser, Monika Sachs, Birgit Schwertling und Bettina Wolf-Andreas.
Die Ausstellung lädt ein, sich von farbenprächtigen Bildern, wunderschönen Plätzen, Ecken und Gegenden der Heimat verzaubern zu lassen.

Eine Vernissage mit musikalischer Umrahmung findet am 17. Juni um 19 Uhr statt. Anschließend kann die Ausstellung zu den täglichen Öffnungszeiten des Landratsamtes besucht werden.
 

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie