Kreistag findet nicht statt

Die für den 8. Februar geplante Sitzung des Kreistages wurde mangels ausreichender Beschlussvorlagen abgesagt. Der Kreistag tritt dann zusammen, wenn abstimmungsreife Beschlussvorlagen von den Kreistagsmitgliedern, den Fraktionen oder der Verwaltung vorliegen. Das Kreistagsbüro hat dem Landrat allerdings signalisiert, dass es zur Vorlagefrist für den 8. Februar keine Beschlussvorlagen gibt. Daher hat der Landrat entschieden, den aktuell anstehenden Kreistagstermin abzusagen, auch weil in Zeiten von Corona und Omikron das Gebot zur Kontaktreduzierung an erster Stelle steht.

Die Sitzung des Kreisausschusses am 7. Februar findet statt.

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie