Öffentliche Bekanntmachung aus dem Bereich Sicherheit & Ordnung

  • Öffentliche Bekanntmachung der Benutzungsentgelte im Rettungsdienst

    Auf der Grundlage des § 20 ff. Thüringer Rettungsdienstgesetz (ThürRettG) vom 29. Juni 2018, verkündet als Artikel 2 des Gesetzes zur Änderung des Thüringer Brand- und Katastrophenschutzgesetzes und des ThürRettG vom 29. Juni 2018, i. V. m. der Zweckvereinbarung über die Durchführung des bodengebundenen Rettungsdienstes im Rettungsdienstbereich Wartburgkreis zwischen dem Wartburgkreis und der Stadt Eisenach vom 02.12.1997, zuletzt geändert mit der Bekanntmachung vom 14.12.2004, wurden die Benutzungsentgelte für die Notfallrettung und den Krankentransport zwischen dem Wartburgkreis und den Durchführenden einerseits sowie den Kostenträgern und ihren Verbänden andererseits vereinbart.

    Die Benutzungsentgelte im Rettungsdienstbereich Wartburgkreis (Gebiet des Landkreises Wartburgkreis einschließlich der kreisfreien Stadt Eisenach) betragen für den Zeitraum vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 für

    • den Rettungstransportwagen (RTW)   397,40 €/ Einsatz inkl. 13,65 € Leitstellenkosten
    • das Notarzteinsatzfahrzeug    (NEF)   289,60 €/ Einsatz inkl. 13,65 € Leitstellenkosten und
    • den Krankentransportwagen  (KTW)   167,40 €/ Einsatz inkl. 13,65 € Leitstellenkosten.

    Entsprechend § 22 ThürRettG gelten diese Benutzungsentgelte für alle Benutzer des Rettungsdienstes.

     

    gez. Rauschelbach

    Amtsleiter

    Amt für Sicherheit, Ordnung und Verkehr

Maßnahmen gefördert durch EFRE

Lokale Partnerschaft für Demokratie