Wirtschaftsentwicklung im Wartburgkreis

Die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts im Wartburgkreis seit 1996 ist eine Erfolgsgeschichte. Im Vergleich der umliegenden Landkreise in Thüringen, Hessen und Bayern nimmt der Wartburgkreis die Spitzenposition beim Wachstum der Wirtschaftskraft ein. Dieses nachhaltige Wachstum erleben und fördern wir bis heute.

Industrieumsätze im Wartburgkreis

Der Wartburgkreis und die Stadt Eisenach nehmen im Vergleich Thüringer Landkreise und kreisfreier Städte bei Industrieumsätzen vordere Plätze ein. Mit großem Abstand hat die Wartburgregion in Thüringen und darüber hinaus einen herausragenden Platz bei Industrieumsätzen inne.

Beschäftigtenstruktur im Wartburgkreis

Die Beschäftigtenstruktur zeigt für den Wartburgkreis ein vielfältiges Bild. Bei einer Arbeitslosenquote von nur 5,5 % (Juli 2015) muss der Landkreis weiterhin mit einem im Vergleich zum Land Thüringen höheren negativen Wanderungssaldo bei 18 bis 24 Jährigen umgehen. Gerade diese für den Arbeitsmarkt wichtige Zielgruppe des Arbeitsmarktnachwuchses erfordert zukünftig noch stärker unser Augenmerk. Neue kreative Herangehensweisen werden notwendig, um diese Zielgruppe zukünftig noch erfolgreicher von der Attraktivität der Wartburgregion zu überzeugen. Insbesondere höher qualifizierte Beschäftigte werden dem Wartburgkreis helfen, den langen Weg in Richtung einer wissensintensiveren Regionalwirtschaft zu gestalten und umzusetzen.