Makler, Bauträger, Baubetreuer

Wer gewerbsmäßig

  • den Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume oder Wohnräume sowie Darlehen vermittelt oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweist,
  • Bauvorhaben als Bauherr im eigenen Namen für eigene und fremde Rechnung vorbereitet oder durchführt und dazu Vermögenswerte von Erwerbern, Mietern, Pächtern oder sonstigen Nutzungsberechtigten verwenden will oder
  • Bauvorhaben als Baubetreuer im fremden Namen für fremde Rechnung wirtschaftlich vorbereiten oder durchführen will

bedarf der Erlaubnis gemäß § 34c GewO.

Was müssen sie mitbringen?

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • polizeiliches Führungszeugnis sowie Auskunft aus dem Gewerbezentralregister zur Vorlage bei einer Behörde (Beantragung bei ihrer zuständigen Meldebehörde/ Einwohnermeldeamt)
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes in Steuersachen
  • Auszug aus dem Handelsregister (nur bei juristischen Personen)

Antragsformular

Verwaltungsgebühr: 400 Euro