Fernradweg Thüringer Städtekette

Inselsbergblick vom Großen Hörselberg, Foto: Ingrid Bachmann
Inselsbergblick vom Großen Hörselberg
Blick zum Kleinen Hörselberg, Foto: Gisela Heine

Die Skatstadt Altenburg ist Start- und Zielpunkt dieser Tour über ca. 225 km quer durch Thüringen bis Eisenach im Westen des Freistaates. Über Jena und Weimar, die "Klassiker-Stadt", gelangen Sie nach Erfurt, in die Thüringer Landeshauptstadt. Vorbei an den Drei Gleichen führt Sie die nächste Etappe in die ehemalige Residenzstadt Gotha. Unterhalb der sagenhaften Hörselberge führt der Radweg, entlang an der Hörsel und mit herrlicher Aussicht auf die Gebirgskette des Thüringer Waldes weiter nach Eisenach. Auf großen Teilen der Strecke ist die Bahn immer in Reichweite.

Der Fernradweg Thüringer Städtekette in Fakten:

Gesamtlänge: 225 km, davon 15 km in der Wartburgregion

Schwierigkeit: leicht, in wenigen Bereichen mittelschwer, für Familien gut geeignet

Bahnhöfe/Bahnhaltepunkte in der Wartburgregion: Eisenach, Wutha, Schönau, Sättelstädt

Radwanderkarte: Fernradweg Thüringer Städtekette im Maßstab 1:50.000, Bielefelder Verlag und Verlag Grünes Herz

Internet: www.thueringer-staedte.de

Routing im Thüringer Radroutenplaner: http://.radroutenplaner.thueringen.dee