20.02.2017

Anhörung zum Nahverkehrsplan 2017 - 2022

Der Wartburgkreis erarbeitet aktuell gemeinsam mit der Stadt Eisenach den Nahverkehrsplan für den öffentlichen Straßenpersonennahverkehr in der Wartburgregion für den Zeitraum 2017 bis 2022.

Gemäß Thüringer ÖPNV-Gesetz erfolgt dazu eine Anhörung der benachbarten Landkreise, Verkehrsunternehmen sowie weiterer Betroffener im Rahmen der Erstellung des Nahverkehrsplans. Selbstverständlich wird auch den Bürgern und Nutzern des ÖPNV die Möglichkeit eingeräumt, sich zu den entsprechenden Planungen zu äußern und Anregungen oder Hinweise abzugeben.

Zu diesem Zweck wird der Entwurf zum Nahverkehrsplan 2017 – 2022 in der Zeit ab heute bis zum 4. April hier bereitgestellt.

Hinweise, Anregungen und Änderungswünsche sowie Einwendungen können bis zum 4. April beim Landratsamt Wartburgkreis abgegeben oder per Post an die folgende Anschrift gerichtet werden:

Landratsamt Wartburgkreis

Amt Kreisplanung

Erzberger Allee 14

36433 Bad Salzungen

Für Rückfragen stehen die Ansprechpartner der Kreisplanung gerne unter der Tel.-Nr. 03695/616300 oder per Mail an kreisplanung(at)wartburgkreis.de zur Verfügung.