26.09.2016

Befragung zu Versorgung und Mobilität in der Wartburgregion

Wie kann die Versorgung der Menschen in der Wartburgregion bei schrumpfenden Einwohnerzahlen langfristig sichergestellt werden? Wie muss der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) organisiert sein, damit die Menschen ihre täglichen Besorgungen ohne großen Aufwand erledigen können? Würden alternative Mobilitätsangebote, wie ein Bürgerbus, oder mobile Versorgungseinrichtungen, wie eine rollende Bibliothek, genutzt werden?

Im Rahmen eines bundesweiten Modellvorhabens möchte die Wartburgregion genau das herausfinden. Als eine von 18 Regionen hat der Wartburgkreis gemeinsam mit der kreisfreien Stadt Eisenach die Möglichkeit, in den kommenden zwei Jahren ein Konzept zur „langfristigen Sicherung der Versorgung und Mobilität“ zu erarbeiten. Auf der Grundlage von Kriterien wie kleinräumigen Bevölkerungsprognosen, der Bewertung von vorhandenen Infrastrukturen und bestehenden interkommunalen Beziehungen oder auch dem Zugehörigkeitsgefühl der Bevölkerung sollen Orte und Gemeinden identifiziert werden, die geeignet sind, sich zu Kooperationsräumen mit jeweils einem Versorgungszentrum zusammenzuschließen. Ziel ist es, Versorgungseinrichtungen so zu bündeln, dass eine bessere Auslastung und Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen und des ÖPNV und damit eine langfristig tragfähige Versorgung in der Region erreicht wird. Gleichzeitig gilt es zu überlegen, wo Versorgungseinrichtungen sinnvollerweise dezentral organisiert werden können.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Region sind daher eingeladen, an einer Befragung zum Thema Versorgung und Mobilität teilzunehmen. Die Ergebnisse fließen in die Analyse des Ist-Zustands ein und bilden die Grundlage für spätere Diskussionen über konkrete Maßnahmen und Umsetzungsideen.

Der Fragebogen dazu ist in der Oktoberausgabe des Kreisjournals oder online unter www.wartburgregion-gestalten.de zu finden. Zudem bietet die Internetseite Hintergrund­informationen zum Modellvorhaben und zu weiteren Beteiligungs­möglichkeiten. Als Dankeschön für die Teilnahme an der Befragung bis zum 31. Oktober verlost das Landratsamt 10 Bücher „Die Wartburgregion – Entdeckungsreisen“ im Wert von je 15,95 Euro. Die Umfrage wird im Auftrag des Landratsamts durchgeführt und erfolgt anonym.

Vom 1. November bis zum 16. Dezember ist die Internetseite auch für einen ersten Online-Dialog freigeschaltet. Während dieser Zeit können Bürger aktiv an Diskussionen teilnehmen, Beiträge kommentieren und selbst Vorschläge zur Bildung von möglichen Kooperationsräumen machen. Wer sich auf der Seite registriert und am Online-Dialog bis Ende November teilnimmt, hat die Möglichkeit, wertvolle Preise, wie einen Tablet-PC, ein Wellness/Kultur-Wochenende in der Wartburgregion und 3 x 2 ThüringenCards (3 in 365 Tagen) zu gewinnen.