27.06.2016

Gelungene Einladung zum 117. Deutschen Wandertag in Eisenach und der Wartburgregion

Eisenach und die Wartburgregion präsentierten sich am Samstag, 25. Juni, zum 116. Deutschen Wandertag in Sebnitz (Sachsen) als Gastgeber für das nächste Jahr. Eigentlich war der Auftritt der Eisenacher auf der Marktbühne für 16 Uhr geplant. Doch um 15.55 Uhr zogen dicke schwarze Wolken auf, die fast eine Stunde lang Starkregen nach Sebnitz schickten. So fiel der geplante Auftritt erst einmal regelrecht ins Wasser und der gesamte Bühnenplan kam durcheinander. Die gute Laune ließen sich die Wandertags-Repräsentanten aus Thüringen dennoch nicht nehmen. Gegen 17.45 Uhr konnten sie dann schließlich doch noch ihr Programm auf der Bühne präsentieren.

Bei dem rund einstündigen Auftritt stellten Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Landrat Reinhard Krebs (Wartburgkreis) die Stadt und den Wartburgkreis mit ihrer Geschichte und ihren Angeboten für 2017 vor. „Es war ein rundum gelungenes Programm, das bei den Zuschauern großen Anklang fand. Wir haben uns als reizvolle Region und gut vorbereiteter Gastgeber für 2017 präsentiert“, sagte die Oberbürgermeisterin. Mit dabei waren die Schirmherrin des 117. Deutschen Wandertages, Christine Lieberknecht, der Vorsitzende des Rennsteigvereins 1896 e.V. Kurt Enzi, die Alphorngruppe „Die Siebenschläfer“ aus Geisa, der Tanzverein Eisenach e.V. und Lisa Ritter als Cellistin mit der Bach Suite Nr. 1. Florian Gutschke vom TAM verkörperte Martin Luther und Christiane Tomaske stimmte zum Abschluss die Thüringer Wanderhymne – das Rennsteiglied - an. Die Moderation hatte Sandra Blume übernommen. Trotz des nicht gerade besten Wetters fanden sich viele Wanderfreunde, die dem Programm aufmerksam folgten und den Film anschauten, der die Wanderregion 2017 kurz vorstellte. Das Publikum stimmte am Ende mit ein und sang gemeinsam mit den Wandertags-Repräsentanten aus Thüringen das Rennsteiglied. 

Sehr gut besucht war während des 116. Deutschen Wandertages der Eisenacher Infostand. Von Donnerstag (23. Juni) bis Sonntag (26. Juni) fanden alle Materialien reißenden Absatz. So konnten die vier Kolleginnen der Eisenach Wartburgregion Touristik GmbH und Andreas Schiene (ThüringenForst) über 1.000 Wandertags-Taschen mit den Infos zum 117. Wandertag verteilen und bereits mehr als 200 Wandertags-Plaketten verkaufen.  

Hierzu werden Bilder angeboten. Der Imagefilm ist auf www.wandertag-2017.de zu sehen.