Herrenhaus Frauensee

Herrenhaus Frauensee Foto: Sabrina Mey
Herrenhaus Frauensee

Das Herrenhaus, ein schlossähnlicher Renaissancebau, stammt wahrscheinlich aus den Jahren 1632 bis 1634 und geht auf Landgrafen Wilhelm von Hessen-Kassel zurück. Es ist seiner gefälligen Fassade wegen sehenswert.
Heute sind im Stiftsgebäude die Gemeindeverwaltung, die Heimatstube mit einer Ausstellung zu Schuhwerk aus aller Welt und Wohnungen untergebracht.
Die wunderschöne Landschaft zwischen Thüringer Wald und Rhön lädt zur Erholung und ausgiebigen Wanderungen ein. Der sagenumwobene Hautsee mit der "schwimmenden Insel" ist wandernd zu erreichen.
guter baulicher Zustand
Besichtigung der Innenräume teilweise möglich
Gastronomie im Ort