Schloss mit Weiher und Park in Berka vor dem Hainich

Schloss Berka v.d. Hainich Foto: Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Weimar, Fotoarchiv
Wasserburg Berka v. d. Hainich

Das Schloss, welches um 1800 auf dem Standort einer mittelalterlichen Wasserburg erbaut wurde, ist von rasenbegrünten Parkflächen und frontseitiger Teichanlage umgeben. Es ist ein schlichter Fachwerkbau mit einer Vorhalle aus ionischen Säulen. Im Oberstock befindet sich ein Festsaal mit Stuckornamenten im Rokoko-Stil an der Decke und Ofennische aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Die mittelalterliche Wasserburg stand auf einem fünfeckigen Wohnplateau und war allseits von Wassergräben umgeben. Im Norden ist noch ein 20 m breites teichartig erweitertes Grabensegment der Wasserburg erkennbar.

Seit Frühjahr 2000 beherbergt das Schloss eine Informationsstelle zum Nationalpark Hainich mit einer besonders für Kinder und Jugendliche interessanten Ausstellung.

Weitere Informationen finden Sie auf www.thueringen-tourismus.de.