Tierseuchenbekämpfung

Eine weitere wichtige Aufgabe des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes ist die Bekämpfung von Tierkrankheiten und Tierseuchen. Im Vordergrund steht hierbei der Schutz des Menschen vor übertragbaren Krankheiten. Durch regelmäßige Kontrollen und Probenahmen wird ein schnelles Handeln bei Verdacht einer Tierseuche garantiert.

Links:

Merkblätter:

03.08.2016

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Wartburgkreises informiert:

Aufgrund der BHV 1-Ausbrüche in diesem Jahr sowohl in Thüringen als auch in anderen BHV 1-freien Regionen, wurden gemeinsam mit Vertretern des Thüringer Bauernverbandes und der Thüringer Tierseuchenkasse die "Praxishinweise zur Biosicherheit in Rinder haltenden Betrieben" erstellt.

Diese sollen Landwirten und Tierärzten Hilfestellungen geben, welche Maßnahmen noch zusätzlich in den Betrieben eingeführt werden können, um eine Verschleppung von Krankheitserregern zu verhindern.

Wir bitten um Beachtung!

Praxishinweis zur Biosicherheit

04.08.2016

Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in einem Bienenbestand

Am 02.08.2016 wurde der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in einem Bienenbestand im Ortsteil von Eisenach amtlich festgestellt. Es handelt sich dabei um eine anzeigepflichtige Bienenkrankheit, die vorwiegend die Bienenbrut betrifft, ohne eine Gefahr der Erkrankung bei Menschen. Aus diesem Grunde kann der Honig aus betroffenen Beständen weiterhin unbedenklich verzehrt werden.

Die gesetzlich geforderten Sperr- und Bekämpfungsmaßnahmen wurden unverzüglich vom Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Wartburgkreis eingeleitet. Ein Sperrbezirk in Stockhausen im 1 km Radius um den Ausbruchsort wurde von dem Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Wartburgkreis eingerichtet. Imker, vor allem in und im Umkreis von Eisenach, werden zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen. Veränderungen im Bienenbestand, welche auf das Auftreten der Amerikanischen Faulbrut hindeuten, sind unverzüglich dem zuständigen Bienensachverständigen oder dem Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Wartburgkreis mitzuteilen. Ich verweise auf die Anzeigepflicht der Bienenhaltung durch den jeweiligen Halter bei der zuständigen Behörde nach § 1 a Bienenseuchen-Verordnung.

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Wartburgkreises hat folgende Allgemeinverfügung erlassen:

 Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen

 

 

14.11.2016

Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Geflügelpest vom 14.11.2016

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Wartburgkreises / der kreisfreien Stadt Eisenach erlässt folgende Allgemeinverfügung:

Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Geflügelpest

21.11.2016

Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Geflügelpest vom 21.11.2016

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Wartburgkreises / der kreisfreien Stadt Eisenach erlässt folgende Allgemeinverfügung:

Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Geflügelpest vom 21.11.2016