Orden und Ehrenzeichen

Zur Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement und besonderen Leistungen gibt es verschiedene Möglichkeiten der Würdigung.

Es wird dabei zwischen staatlichen und nicht-staatlichen Auszeichnungen unterschieden.

Die nachfolgend aufgeführten staatlichen Auszeichnungen können über das Landratsamt Wartburgkreis beantragt werden.

Brandschutzehrenzeichen

Das Brandschutzehrenzeichen ist eine Auszeichnung für Mitglieder der Feuerwehr. Es kann in fünf Stufen verliehen werden. Die Stiftung erfolgte im Jahr 1992 in Form eines Erlasses.

Das Brandschutzehrenzeichen als Steckkreuz wird vom Ministerpräsidenten, das Brandschutzehrenzeichen am Bande und die Brandschutzmedaille in seinem Namen vom Innenminister verliehen. Die Verleihung beinhaltet eine Urkunde.

Brandschutzmedaille am Bande

10 Jahre Treuer Dienst oder für Verdienste um den Brandschutz

Brandschutzehrenzeichen am Bande

Gold

40 Jahre Treuer Dienst oder für hervorragende Verdienste um den Brandschutz

Silbernes Brandschutzehrenzeichen als Steckkreuz

Goldenes Brandschutzehrenzeichen als Steckkreuz

Rettungsmedaille für Rettung aus Gefahr

Eine Rettungstat ist die Handlung einer Person, durch die Menschenleben gerettet oder eine lebensbedrohende Gefahr für die Allgemeinheit abgewendet wurde.

Der Wartburgkreis teilt dem Innenministerium die Rettungstat, die für eine staatliche Anerkennung in Betracht kommt, sowie einen Vorschlag für die Art der staatlichen Anerkennung mit.

Die staatliche Anerkennung von Rettungstaten erfolgt nach der Thüringer Verordnung über die staatliche Anerkennung von Rettungstaten und besteht aus

1.     der Verleihung der Rettungsmedaille am Band oder

2.     der Verleihung des Erinnerungszeichens oder

3.     einer öffentlichen Belobigung.

Die Entscheidung über die staatliche Anerkennung der Rettungstat obliegt nach Abschluss des Vorschlagsverfahrens dem Innenministerium.

Katastrophenschutzehrenzeichen

Das Katastrophenschutzehrenzeichen ist eine Auszeichnung für Mitglieder von Organisationen, welche im Katastrophenschutz mitwirken. Es kann in drei Stufen verliehen werden. Die Stiftung erfolgte im Jahr 2009 in Form eines Erlasses.

Die Verleihung beinhaltet eine Urkunde.

  • Bronzene Katastrophenschutzmedaille am Bande

15-jährige aktive, engagierte und ehrenamtliche Tätigkeit

 

  • Silberne Katastrophenschutzmedaille am Bande

25-jährige aktive, engagierte und ehrenamtliche Tätigkeit

 

  • Goldene Katastrophenschutzmedaille am Bande

40-jährige aktive, engagierte und ehrenamtliche Tätigkeit

Nicht-staatliche Auszeichnungen

Neben den staatlichen Auszeichnungen gibt es Auszeichnungen der Feuerwehrverbände. Diese sind über den örtlich zuständigen Kreisfeuerwehrverband zu beantragen. Die Internetseite des Kreisfeuerwehrverbandes gibt dazu Auskunft.

Kreisfeuerwehrverband Wartburgkreis