Aus- und Fortbildung

Der Wartburgkreis bildet die Feuerwehrkameraden auf örtlicher Ebene aus. Dazu wird das Feuerwehrtechnische Zentrum genutzt.

Die Feuerwehrkameraden werden in den Lehrgängen:

Truppmann Teil I(70 Stunden)
Truppmann Teil II(80 Stunden)
Truppführer(35 Stunden)
Maschinist(35 Stunden)
Atemschutzgeräteträger  (25 Stunden)
Sprechfunker(16 Stunden)

zu vollwertigen Einsatzkräften ausgebildet.

Die Ausbildung erfolgt durch ehrenamtliche Kreisausbilder, die selber Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr sind und ihre Befähigung zum Kreisausbilder an einem Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Bad Köstritz erworben und nachgewiesen haben.

Nach Abschluss der Lehrgänge müssen die Lehrgangsteilnehmer ihre Qualifikation durch das Ablegen einer Prüfung nachweisen. Dies erfolgt unter Aufsicht der hauptamtlichen Mitarbeiter des Kreisbrandinspektors.

Lehrgangsplan

Es gilt folgender Lehrgangsplan.

Anmeldeformulare