Katastrophenschutz

Der Wartburgkreis erfüllt Aufgaben im Brandschutz nach dem Thüringer Brand und Katastrophenschutzgesetz (ThürBKG).
Die Aufgaben werden durch die Thüringer Katastrophenschutzverordnung (ThürKatSVO) konkretisiert.

Generell hat der Wartburgkreis alle notwendigen Maßnahmen im Katastrophenschutz zu treffen. Dazu gehören:

  • Aufstellung, Organisation und Ausrüstung der Katastrophenschutzeinheiten
  • Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte
  • Durchführung von Übungen und Überprüfung der Einsatzbereitschaft

Katastrophenschutzeinheiten

Die Katastrophenschutzeinheiten werden durch Freiwillige Feuerwehren und Hilfsorganisationen gestellt. Zudem wurden für die Einheiten ehrenamtliche Feuerwehrführungskräfte berufen, welche die ihnen unterstellten Einheiten führen.

In der folgenden Abbildung sind die Katastrophenschutzeinheiten des Wartburgkreises dargestellt: