05.04.2018

Wahlsonntag im Wartburgkreis

Am Sonntag, 15. April findet im Wartburgkreis die Wahl einiger Bürgermeister und des Landrates statt. Die 177 Wahllokale im Landkreis öffnen dazu von 8 Uhr bis 18 Uhr. In den Wahlbenachrichtigungskarten, die den Wahlberechtigten übermittelt worden sind, sind der Stimmbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat. Die Wähler haben ihre Wahlbenachrichtigungskarte und einen amtlichen Personalausweis – Unionsbürger einen gültigen Identitätsausweis – oder Reisepass zur Wahl mitzubringen.

Zur Wahl als Landrat stehen zwei Wahlbewerber: Reinhard Krebs (CDU) und Stefan Fricke (SPD). Jeder Wähler hat eine Stimme. Diese wird durch Ankreuzen eines Bewerbers auf dem Stimmzettel vergeben. Wahlberechtigt sind im Wartburgkreis 106.000 Bürgerinnen und Bürger, darunter erstmals auch alle 16 und 17-jährigen (Gesetzesänderung des Thüringer Kommunalwahlgesetzes vom 23.12.2015). 1222 Wahlhelfer sichern den Wahltag im Landkreis ab. Findet gleichzeitig auch eine Bürgermeisterwahl in der Gemeinde statt, wird nach der Wahlhandlung zuerst die Bürgermeisterwahl ausgezählt und anschließend die Landratswahl.

Briefwahl nur mit Wahlschein möglich

Eine Briefwahl ist nur mit Wahlschein möglich. Dieser muss bei der zuständigen Gemeindeverwaltung beantragt werden. Dies ist möglich bis Freitag, 13. April um 18 Uhr. In den Fällen, in den nachgewiesen wird, dass ein beantragter Wahlschein nicht zugegangen ist, ist eine Neuerteilung bis Samstag, 14. April um 12 Uhr, möglich. Bei plötzlicher, nachgewiesener Erkrankung, kann ein Wahlschein noch bis Wahlsonntag, 15. April um 15 Uhr, erteilt werden. Wer einen Wahlschein hat, kann ausschließlich im Rahmen der Briefwahl an der Wahl teilnehmen. Die Wahl in einem beliebigen Wahllokal des Wahlkreises ist bei der Kommunalwahl nicht möglich.

Der Wahlbrief muss spätestens am Wahltag bis 18.00 Uhr bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebene Stelle (in der Regel Gemeindeverwaltung) eingehen.

Die Wahlergebnisse sind am Wahlsonntag aktuell auf der Homepage des TLS (www.wahlen.thueringen.de) einsehbar.