07.12.2017

Jakobschule Eisenach spendet für Flüchtlingskinder in Gerstungen

Eine Spende von 150 Euro übergaben Schüler und Lehrer der Eisenacher Jakobschule an die Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Gerstungen. Von dem Geld werden Weihnachtsgeschenke für die rund 30 Kinder gekauft, die aktuell in der Unterkunft leben. Die Spende wurde im Rahmen des alljährlichen Adventskonzerts der Jakobschule Eisenach in der katholischen Kirche St. Elisabeth in Eisenach durch den Verkauf von Basteleien der Hortkinder sowie einem Glühweinausschank an die Konzertbesucher generiert. Die Präsente werden im Rahmen einer internationalen Adventsfeier am kommenden Mittwoch in der Katholischen Kirche Gerstungen an die Kinder überreicht. Zur dieser Feier mit Kaffee, Gebäck und musikalischem Rahmenprogramm sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Eine weitere Spende von 50 Euro übergab eine Gerstunger Bürgerin (Heidrun Meyer-Strunz) an den Leiter der Unterkunft, Hermann Abel. Er wird davon neue Gesellschaftsspiele für das Spielzimmer anschaffen.