05.12.2017

318 Kinder werden von Wichteln beschenkt

Daniela Walther vom Landratsamt Wartburgkreis organisiert die Weihnachtspäckchenaktion. Foto: S. Blume

Bis fast zur Decke stapeln sich bei Daniela Walther vom Landratsamt Wartburgkreis die Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder. 318 liebevoll verpackte Geschenke erfüllen Wünsche von Kindern aus Familien mit besonderen persönlichen Schicksalen oder besonderen Lebensumständen im Wartburgkreis. Soziale Einrichtungen (z.B. Beratungsstellen, Kindertagesstätten, Schulen) hatten die Kinder für ein Geschenk beim Landratsamt angemeldet. Für alle Wünsche fanden sich Wichtelpaten aus der Mitarbeiterschaft des Landratsamtes und zahlreicher weiterer Einrichtungen sowie Behörden aus dem Landkreis und der Stadt Eisenach. Spitzenreiter im Päckchenpacken waren dabei die Mitarbeiter des Landratsamtes Wartburgkreis, die über 90 Präsente gespendet haben, auch die Median Heinrich Mann Klinik in Bad Liebenstein hat sich in diesem Jahr besonders eingebracht: hier kamen 75 Geschenkpakete zusammen und eigentlich wollte die Klinikleitung sogar für jedes Mitarbeiterpäckchen noch eines drauflegen, aber so viele Wünsche hatte Daniela Walther gar nicht auf ihren Listen. Ohnehin hat sich die Spendenbereitschaft in diesem Jahr noch einmal stark erhöht. Im vergangenen Jahr waren es 261 Wichtelpaten. Gefreut hat sich die Organisatorin der Aktion auch über das Angebot des Taxi-Unternehmens Hesse aus Schweina, die große Geschenkezahl aus Bad Liebenstein kostenlos per Taxi ins Landratsamt zu befördern. Die Weihnachts-Päckchen-Aktion findet seit 14 Jahren statt und wurde vom Rotary Club Bad Salzungen ins Leben gerufen.

Herzlichen Dank an alle Wichtelpaten 2017

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Wartburgkreis und der Volkshochschule Wartburgkreis

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wartburg-Sparkasse

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank Bad Salzungen

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Finanzamtes Eisenach

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Bad Salzungen

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters Wartburgkreis 

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Bad Salzungen

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der m&i Fachklinik Bad Liebenstein

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Median Heinrich Mann Klinik Bad Liebenstein

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ASKLEPIOS Parkklinik Bad Salzungen

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeiinspektion Bad Salzungen

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AOK PLUS (Bad Salzungen und Eisenach)

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Thüringer Landesbergamtes (Außenstelle Bad Salzungen)

·         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Abfallwirtschaftszweckverbandes Wartburgkreis/ Stadt Eisenach

·         Rotary-Club Bad Salzungen

·         sowie zahlreiche Privatpersonen, die die Aktion bereits aus den letzten Jahren kennen oder durch Verwandte und Bekannte von bereits beteiligten Wichtelpaten darauf aufmerksam geworden sind