04.12.2017

Internationale Begegnungsfeier in Gerstungen

Die Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Gerstungen veranstaltet am Mittwoch, 13. Dezember ab 14 Uhr eine „Begegnungsfeier im Advent“ in den Räumlichkeiten der Katholischen Kirche in Gerstungen (Wilhelmstraße 82).

Hier möchten die Veranstalter die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft aktiv mit der einheimischen Bevölkerung zusammenzubringen. Beste Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen bietet eine internationale Kaffeetafel mit Gebäck und Getränken. Die Asylbewerber werden von Traditionen und Bräuchen aus ihren Herkunftsländern berichten und mit den Gerstungern ins Gespräch kommen. Die gemeinsame Kaffeetafel wird von den Bewohnerinnen der Gemeinschaftsunterkunft und von freiwilligen Helferinnen aus Gerstungen und der Umgebung gestaltet.

Schüler der Jakobschule bereiten mit der katholischen Kirchgemeinde eine Weihnachtspäckchenaktion für die rund 30 Kinder der Gemeinschaftsunterkunft vor. Diese Päckchen werden zur Begegnungsfeier an die Kinder der Flüchtlinge überreicht. Darüber hinaus gibt es verschiedene Mitmachangebote.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Initiative Black & White e.V.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit („Denk bunt“) durch das Thüringer Landesministerium für Jugend, Bildung und Sport gefördert.