30.08.2017

Preisträger des Schreibwettbewerbs wurden gekürt

Die Preisträger des Schreibwettbewerbes, den der Landrat des Wartburgkreises zusammen mit der Literarischen Gesellschaft Thüringen ausgelobt hatte sind gekürt. Jonas Kuttig (1.Platz - ganz rechts im Bild), Jannik Köhler (2. Platz - ganz links im Bild) und Katharina Lambrecht (3. Platz) nahmen im Rahmen des Sommerfestes der Poesie in der Reutervilla Eisenach ihre Preisgelder entgegen und trugen einem begeisterten Publikum ihre Texte vor. Anschließend wurden ihre Texte an den Manuskriptkoffer des Archivs der Lippmann+Rau-Stiftung übergeben. Dort werden sie nicht nur archiviert, sondern finden auch Eingang in eine Publikation zum Thema Musik und Literatur. Zudem konnten die Preisträger gute Kontakte zur Literarischen Gesellschaft Thüringen knüpfen, die die jungen Talente in ihr Netzwerk aufnehmen und auf ihrem weiteren literarischen Weg unterstützen möchte. Landrat Reinhard Krebs bedankt sich auf diesem Weg auch bei allen weiteren Teilnehmern des Wettbewerbes für ihre Einsendungen! Zahlreiche Schüler von 14 bis 17 Jahren aus dem gesamten Wartburgkreis und der Stadt Eisenach hatten sich am Wettbewerb beteiligt