14.08.2017

Verkehrserziehung für junge Asylbewerber

In der vergangenen Woche veranstaltete die Verkehrswacht Wartburgkreis e.V. zusammen mit Polizeihauptmeisterin Peggy Schuchardt und Polizeihauptmeister Michael Clas, dem Migrations- und Integrationsbeauftragten Beauftragten des Wartburgkreises, Stefan Panhans sowie Vertretern des Landratsamtes Wartburgkreis eine Aktion zur Verkehrserziehung für jugendliche Asylbewerber. Für die jungen Männer aus Eritrea und Afghanistan war es die erste professionelle Unterstützung zum Erlernen der hiesigen Verkehrsregeln und Verhaltensweisen im Straßenverkehr. Die hervorragenden Bedingungen des Überplatzes in der Stedtfelder Straße in Eisenach und die lockere und verständnisvolle Art der Polizeihauptmeister trugen dazu bei, dass die Verkehrsschulung ein voller Erfolg für alle Beteiligten war und nun nachhaltig für ein sichereres Verhalten der Jugendlichen im  Straßenverkehr sorgen wird. Unterstützt wurde die Aktion aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und des Freistaates Thüringen.