Netzwerke sind Motoren für die Regionalentwicklung

Landrat Reinhard Krebs, Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Netzwerke sind Motoren für die (Weiter-)Entwicklung unserer Region. Sie setzen auf die Initiative und das Engagement der Beteiligten und insbesondere darauf, dass es GEMEINSAM besser gelingt, Probleme anzupacken, Projekte zu verwirklichen und in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden.
Ich bin froh, dass es eine Vielzahl solcher vernetzenden Aktivitäten in unserer Region gibt. Für mich sind regionale Netzwerke auch ein Zeichen dafür, dass unsere Demokratie funktioniert. Wer ein Netzwerk gründet oder in einem Netzwerk mitarbeitet, möchte etwas in der Region bewegen und verbessern. Er möchte nicht abwarten, ob irgendwann vielleicht eine Lösung für das Problem geliefert wird, sondern er übernimmt Verantwortung als Bürger, als Unternehmen oder Institution - und packt an.
Ich bin froh über jeden einzelnen und jede Einrichtung im Wartburgkreis, der oder die sich verantwortlich für die Region fühlt. Im Landratsamt Wartburgkreis sind zahlreiche Netzwerke aus vielen Bereichen angebunden. Nicht selten sind es auch die Fachabteilungen des Landratsamtes, die die Gründung von Netzwerken anregen, fördern und unterstützen. Im Oktober initiierte das Gesundheitsamt des Wartburgkreises die Gründung von gleich zwei Netzwerken: Zum einen das MRE-Netzwerk, das Hygieneverantwortliche aus allen medizinischen Bereichen im Wartburgkreis zusammenbringen und gemeinsame Strategien entwickeln will, infektiöse Erkrankungen durch multiresistente Erreger noch besser als bisher zu erkennen und auch erfolgreicher zu behandeln. Zum anderen der Gemeindepsychiatrische Verbund, in dem sich Akteure der psychiatrischen Versorgung in der Wartburgregion (Wartburgkreis und Stadt Eisenach) zu einer besseren Vernetzung zusammengeschlossen haben. Ausführliches dazu lesen Sie im aktuellen Kreisjournal. Ich freue mich über diese zwei weiteren aktiven Netzwerke im Wartburgkreis und wünsche den Akteuren viel Erfolg beim Anpacken!

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Vollsperrung des Ortsverbindungsweges Creuzburg – Ütteroda

20.06.2017

Wegen Straßenbauarbeiten am Ortsverbindungsweg zwischen Creuzburg und Ütteroda erfolgt von Montag, 26. Juni, 8 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 21. Juli, eine Vollsperrung. Die Umleitung erfolgt über Mihla bzw. Krauthausen. An...

weiterlesen...

Vollsperrung der Ortsverbindung Merkers – Kieselbach (Kopie 1)

20.06.2017

Von Montag, 26. Juni, 7 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 28. Juni, 18 Uhr, erfolgt aufgrund von Straßenbauarbeiten eine abschließende Vollsperrung auf Höhe des Regenüberlaufbeckens in Merkers im Werrabereich. Die Umleitung...

weiterlesen...

Vollsperrung in Bischofroda

20.06.2017

Wegen Kanalbauarbeiten erfolgt von Montag, 26. Juni, 12 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 4. August, 18 Uhr, eine Vollsperrung der L 2113 am nördlichen Ortseingang von Bischofroda. Die Umleitung erfolgt über Neukirchen – L 1016...

weiterlesen...

Vollsperrung der L 2119 von Ruhla bis Glasbachstein

19.06.2017

Wegen grundhaften Straßenbauarbeiten auf einer Länge von 2,5 km erfolgt von Montag, 26. Juni, 10 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 13. Oktober, 19 Uhr, eine Vollsperrung der L 2119 von Ruhla Schanze bis ausschließlich...

weiterlesen...

Landkreisfest am Rennsteig und Thüringentag mit Vertretern des Wartburgkreises

19.06.2017

BAD TABARZ / APOLDA. Am 3. Juni lud die Gastgeberstadt Bad Tabarz zum inzwischen 10. Landkreisfest am Rennsteig ein. Traditionell gestalten Künstler aus den acht Landkreisen und zwei kreisfreien Städten entlang des Rennsteigs ein...

weiterlesen...

Vollsperrung der L 1016 zwischen Mihla und Neukirchen

15.06.2017

Wegen erforderlichen Straßenbauarbeiten des Straßenbauamtes Südwestthüringen zwischen dem Ortsausgang Mihla (Auf der Mihlaer Höhe) bis zur Agrargenossenschaft am Reitenberg / Reuss Holzverarbeitung erfolgt von Freitag, 16. Juni,...

weiterlesen...

Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Wartburgkreis: Noch bis zum 20. Juli können Projektanträge gestellt werden

14.06.2017

Die Frist zur Einreichung von Anträgen im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" im Wartburgkreis geht in die 2. Runde: Alle engagierten Vereine,...

weiterlesen...