Netzwerke sind Motoren für die Regionalentwicklung

Landrat Reinhard Krebs, Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Netzwerke sind Motoren für die (Weiter-)Entwicklung unserer Region. Sie setzen auf die Initiative und das Engagement der Beteiligten und insbesondere darauf, dass es GEMEINSAM besser gelingt, Probleme anzupacken, Projekte zu verwirklichen und in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden.
Ich bin froh, dass es eine Vielzahl solcher vernetzenden Aktivitäten in unserer Region gibt. Für mich sind regionale Netzwerke auch ein Zeichen dafür, dass unsere Demokratie funktioniert. Wer ein Netzwerk gründet oder in einem Netzwerk mitarbeitet, möchte etwas in der Region bewegen und verbessern. Er möchte nicht abwarten, ob irgendwann vielleicht eine Lösung für das Problem geliefert wird, sondern er übernimmt Verantwortung als Bürger, als Unternehmen oder Institution - und packt an.
Ich bin froh über jeden einzelnen und jede Einrichtung im Wartburgkreis, der oder die sich verantwortlich für die Region fühlt. Im Landratsamt Wartburgkreis sind zahlreiche Netzwerke aus vielen Bereichen angebunden. Nicht selten sind es auch die Fachabteilungen des Landratsamtes, die die Gründung von Netzwerken anregen, fördern und unterstützen. Im Oktober initiierte das Gesundheitsamt des Wartburgkreises die Gründung von gleich zwei Netzwerken: Zum einen das MRE-Netzwerk, das Hygieneverantwortliche aus allen medizinischen Bereichen im Wartburgkreis zusammenbringen und gemeinsame Strategien entwickeln will, infektiöse Erkrankungen durch multiresistente Erreger noch besser als bisher zu erkennen und auch erfolgreicher zu behandeln. Zum anderen der Gemeindepsychiatrische Verbund, in dem sich Akteure der psychiatrischen Versorgung in der Wartburgregion (Wartburgkreis und Stadt Eisenach) zu einer besseren Vernetzung zusammengeschlossen haben. Ausführliches dazu lesen Sie im aktuellen Kreisjournal. Ich freue mich über diese zwei weiteren aktiven Netzwerke im Wartburgkreis und wünsche den Akteuren viel Erfolg beim Anpacken!

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Vollsperrung L 2113 bei Bischofroda

08.08.2017

Die Vollsperrung der L 2113 in Bischofroda (westliches Ortsende) muss aus bautechnischen Gründen bis voraussichtlich Freitag, 18. August, 18 Uhr voll gesperrt bleiben. Die Anwohner des Wohngebietes „In der Lampe“ werden zur...

weiterlesen...

Semesterstart an der Volkshochschule Wartburgkreis

08.08.2017

Herbstsemester 2017 Die Volkshochschule Wartburgkreis bietet allen Bürgerinnen und Bürgern im Wartburgkreis die Möglichkeit zur persönliche Beratung und Anmeldung: In der Geschäftsstelle Bad Salzungen, Karl-Liebknecht-Straße...

weiterlesen...

Kommunikationswege ins Landratsamt sind wieder offen

04.08.2017

Am Freitagvormittag war das Landratsamt weder per E-Mail noch telefonisch erreichbar. Die Fehlersuche gestaltete sich äußerst komplex und zeitaufwändig. Inzwischen wurde die Ursache in einem defekten Steckkontakt eines...

weiterlesen...

ACHTUNG!! Landratsamt derzeit nicht erreichbar

04.08.2017

Wegen eines technischen Problems ist das Landratsamt Wartburgkreis im Moment weder telefonisch noch per Mail erreichbar! Unser EDV Abteilung bemüht sich fieberhaft, dies zu beheben. Aktuell ist aber noch nicht absehbar wie lange...

weiterlesen...

Vollsperrung B 7 Lengröden - Creuzburg

01.08.2017

Wie die Baufirma eben mitteilte, wird wegen Straßenbauarbeiten des Straßenbauamtes Südwestthüringen auf der B 7 zwischen Abzweig Wilhelmsglücksbrunn und Abzweig Creuzburg West (Eisenacher Straße) erst von Mittwoch, 2. August, 8...

weiterlesen...

Afrikanische Schweinepest erreicht Tschechische Republik

24.07.2017

Warnung: Kein Mitbringen von Lebensmitteln aus den betroffenen Gebieten nach Deutschland!

weiterlesen...

Vollsperrung der L 1026 zwischen Oberalba und Emberg

03.07.2017

Wegen Straßenbauarbeiten des Straßenbauamtes erfolgt ab Donnerstag, 6. Juli, 8 Uhr, bis voraussichtlich Sonntag, 23. Juli, 18 Uhr, eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Oberalba bis Emberggipfel in Richtung Oechsen für jeglichen...

weiterlesen...