Eine Investition in die Zukunft unserer Kinder

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in der letzten Sitzung des Kreistages erhielt die Kinder- und JugendKunstschule Wartburgkreis e.V. den Zuschlag für den Kauf des ehemaligen Grundschulgebäudes in Schweina. Eine wichtige Entscheidung zugunsten der Jugend- und Kulturarbeit im Wartburgkreis wurde damit getroffen. Eine Entscheidung, die ich sehr begrüße, denn die Kunstschule ist eine, für die gesamte Region wichtige Einrichtung, deren Förderung zugleich eine Investition in die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen ist. Die Kinder- und JugendKunstschule Wartburgkreis e.V. ist ein im Jahr 2009 aus einer Elterninitiative heraus gegründeter gemeinnütziger Verein, der sich seit seiner Gründung der kulturellen Betätigung von Kindern und Jugendlichen widmet. Rund 1200 Teilnehmer verzeichnete die Schule allein im letzten Jahr. Neben wöchentlichen Kursen, Werkstattarbeiten, Workshops, Ferienkursen, Stipendien und der Sommerakademie auf Schloss Altenstein ist der Verein auch Kooperationspartner verschiedener Schulen der Region. Hierzu zählen neben Projekten mit dem Gymnasium Bad Salzungen und dem Gymnasium Kaltensundheim auch Angebote des „Fröbelmobils“. Dieses ist auch in der Gemeinschaftsunterkunft Merkers in der Flüchtlingsarbeit aktiv und darüber hinaus in ganz Thüringen im Einsatz. Mit ihrer Angebotsvielfalt ist die Kinder- und JugendKunstschule Wartburgkreis e.V. ein fester und wichtiger Bestandteil der Bildungs- und Jugendarbeit im Wartburgkreis geworden, seit 2015 ist sie zudem anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.  Da die bisher genutzen Gebäude der Schule durch einen Besitzerwechsel demnächst nicht mehr zur Verfügung stehen, war es gut und richtig, dass der Kreistag entschieden hat, der Kunstschule trotz vorliegender höherer Gebote den Zuschlag zu erteilen. Die Schule hat ein gutes Konzept vorgelegt und hat nun mit dem neuen Gebäude auch wachsende Möglichkeiten, kulturelle Ideen für unsere Region zu verwirklichen und zwar da, wo Kultur ihren Anfang nimmt: in der Bildung von Kindern und Jugendlichen!

Ich wünsche den Akteuren und Vereinsmitgliedern viel Erfolg für alle künftigen Projekte und ermuntere alle Bürgerinnen und Bürger, vor allem die Kinder und Jugendlichen des Landkreises, die Angebote dieser besonderen Schule weiterhin rege zu nutzen!

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Weitere Informationen zur Kunstschule Wartburgkreis: www.kunstschule-wak.de

Fledermausfreundliche Projekte und Objekte ausgezeichnet

05.04.2018

In Creuzburg wurden kürzlich die neuen Fledermausfreunde der Region geehrt. Im Forstamt Hainich-Werratal hatten sich dazu Vertreter der Unteren Naturschutzbehörde Wartburgkreis, des Forstamts, der Interessengemeinschaft...

weiterlesen...

Wahlsonntag im Wartburgkreis

05.04.2018

Am Sonntag, 15. April findet im Wartburgkreis die Wahl einiger Bürgermeister und des Landrates statt. Die 177 Wahllokale im Landkreis öffnen dazu von 8 Uhr bis 18 Uhr. In den Wahlbenachrichtigungskarten, die den Wahlberechtigten...

weiterlesen...

20. Unternehmertag in der Wartburgregion

05.04.2018

Das Netzwerk Wirtschaftsförderung der Wartburgregion lädt am Donnerstag, 14. Juni 2018 ab 14 Uhr in die Firma ACO Passavant GmbH nach Stadtlengsfeld zum 20. Unternehmertag der Wartburgregion ein. Interessierte Unternehmen sind...

weiterlesen...

BRUNCH für Ideenhaber, Durchstarter, Bessermacher, Nachfolgefinder

05.04.2018

Zum zweiten Gründerbrunch lädt das Netzwerk Wirtschaftsförderung der Wartburgregion am Mittwoch, 18. April in das solewerk Hotel in Bad Salzungen ein. Aktuell sind interessante Entwicklungen und Veränderungen auf dem...

weiterlesen...

Hast du den DURCHBLICK?!

05.04.2018

Dieser Frage stellten sich rund 840 Achtklässler aus 21 Schulen des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach als sie den Mitmachparcours „DURCHBLICK 2.0“ besuchten. Der Parcours zu den Themen Alkohol, Tabak und illegale Drogen ist...

weiterlesen...

Truppenübungen im Kreisgebiet

05.04.2018

Die Bundeswehr führt vom 12. bis zum 24. April im Wartburgkreis eine Übung durch. Die Übung findet in den Gemarkungen der Gemeinden Stadtlengsfeld, Weilar, Urnshausen, Dermbach, Stadt Bad Salzungen OT Kaltenborn, OT Langenfeld...

weiterlesen...

Anregungen und Ideen für „Familienwanderwege in der Thüringer Rhön“

05.04.2018

Zu einem Workshop Rahmen des Projekts „Qualitäts-Familienwanderwege“ hatten der Wartburgkreis, der das Projekt steuert, gemeinsam mit dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen, der ARGE IG Südwestthüringen und dem Rhönforum e. V....

weiterlesen...