Traditionen weiterleben lassen

Landrat Reinhard Krebs, Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 7. September war in Gotha das erste gemeinsame Konzert der neuen Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach zu hören. Es war ein grandioser Konzertabend, der zugleich mit einer kleinen Wehmut einherging: 71 Jahre lang war die Landeskapelle Eisenach - in der einst geflohene, schlesische Musiker ein neues Wirkungsfeld fanden - ein nicht wegzudenkender Klangkörper von Format in unserer Region. Ein Orchester, das ich hochgeschätzt und  immer überaus gern zu allen Gelegenheiten gehört habe. Unvergesslich ist mir beispielsweise das Konzert anlässlich des Jubiläums des Wartburgkreises geblieben. Durch die Fusion mit der Thüringen Philharmonie hat die traditionsreiche Kapelle, die zuletzt auf 24 Musiker geschrumpft war, zwar ihren Namen eingebüßt, dafür aber an Klang und Stärke gewonnen. Und sie hat – aller Wehmut zum Trotz - die Möglichkeit, ihre Tradition in einem neuen, starken Orchesterverband in der Region weiterleben zu lassen. Dafür bin ich dankbar. Außerdem habe ich in den vergangenen Wochen und Monaten mit Freude das große Interesse der Gothaer Orchesterleitung an einer guten Zusammenarbeit mit dem Wartburgkreis wahrgenommen. Hier gab es nicht nur mehrere, inspirierende Treffen in Bad Salzungen sondern unter anderem auch die Zusage für ein Konzert in Geisa zum Neujahrempfang des Wartburgkreises!

Mein Eindruck und noch mehr mein Wunsch ist es, dass die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach ein Klangkörper sein wird, der Eisenach und der Wartburgregion eng verbunden ist, den man künftig in Bad Liebenstein, Geisa und an anderen Orten im Landkreis hören wird!

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Bestandsregulierung von Waschbär, Bärenklau, Schmuckschildkröte & Co.

14.08.2017

Bärenklau-Pflanzen, die nach Berührung beim Menschen heftige Hautreaktionen auslösen und an ihren Wuchsorten die bestehende Vegetation unterdrücken - Waschbären, die z. B. Eier und Küken von bedrohten Vögeln vertilgen: fast jeder...

weiterlesen...

Vollsperrung Abzweig Mebritz

10.08.2017

Wegen Straßenbauarbeiten im Zuge der B 285 Urnshausen – Hartschwinden erfolgt am Montag, 14. August von 7 Uhr bis ca. 19 Uhr eine Vollsperrung des Einmündungsbereiches zur K 92 Richtung Mebritz und von Mebritz. Die Umleitung...

weiterlesen...

Vollsperrung B 7 Ortsumgehung Creuzburg

10.08.2017

Von Montag, 21. August, 9 Uhr bis voraussichtlich Samstag, 2. September, 17 Uhr erfolgt eine Vollsperrung der Ortsumgehung Creuzburg im Zuge der B 7. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt innerörtlich über Creuzburg.

weiterlesen...

Vollsperrung L 2113 bei Bischofroda

08.08.2017

Die Vollsperrung der L 2113 in Bischofroda (westliches Ortsende) muss aus bautechnischen Gründen bis voraussichtlich Freitag, 18. August, 18 Uhr voll gesperrt bleiben. Die Anwohner des Wohngebietes „In der Lampe“ werden zur...

weiterlesen...

Semesterstart an der Volkshochschule Wartburgkreis

08.08.2017

Herbstsemester 2017 Die Volkshochschule Wartburgkreis bietet allen Bürgerinnen und Bürgern im Wartburgkreis die Möglichkeit zur persönliche Beratung und Anmeldung: In der Geschäftsstelle Bad Salzungen, Karl-Liebknecht-Straße...

weiterlesen...

Kommunikationswege ins Landratsamt sind wieder offen

04.08.2017

Am Freitagvormittag war das Landratsamt weder per E-Mail noch telefonisch erreichbar. Die Fehlersuche gestaltete sich äußerst komplex und zeitaufwändig. Inzwischen wurde die Ursache in einem defekten Steckkontakt eines...

weiterlesen...

ACHTUNG!! Landratsamt derzeit nicht erreichbar

04.08.2017

Wegen eines technischen Problems ist das Landratsamt Wartburgkreis im Moment weder telefonisch noch per Mail erreichbar! Unser EDV Abteilung bemüht sich fieberhaft, dies zu beheben. Aktuell ist aber noch nicht absehbar wie lange...

weiterlesen...