Netzwerke sind Motoren für die Regionalentwicklung

Landrat Reinhard Krebs, Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Netzwerke sind Motoren für die (Weiter-)Entwicklung unserer Region. Sie setzen auf die Initiative und das Engagement der Beteiligten und insbesondere darauf, dass es GEMEINSAM besser gelingt, Probleme anzupacken, Projekte zu verwirklichen und in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden.
Ich bin froh, dass es eine Vielzahl solcher vernetzenden Aktivitäten in unserer Region gibt. Für mich sind regionale Netzwerke auch ein Zeichen dafür, dass unsere Demokratie funktioniert. Wer ein Netzwerk gründet oder in einem Netzwerk mitarbeitet, möchte etwas in der Region bewegen und verbessern. Er möchte nicht abwarten, ob irgendwann vielleicht eine Lösung für das Problem geliefert wird, sondern er übernimmt Verantwortung als Bürger, als Unternehmen oder Institution - und packt an.
Ich bin froh über jeden einzelnen und jede Einrichtung im Wartburgkreis, der oder die sich verantwortlich für die Region fühlt. Im Landratsamt Wartburgkreis sind zahlreiche Netzwerke aus vielen Bereichen angebunden. Nicht selten sind es auch die Fachabteilungen des Landratsamtes, die die Gründung von Netzwerken anregen, fördern und unterstützen. Im Oktober initiierte das Gesundheitsamt des Wartburgkreises die Gründung von gleich zwei Netzwerken: Zum einen das MRE-Netzwerk, das Hygieneverantwortliche aus allen medizinischen Bereichen im Wartburgkreis zusammenbringen und gemeinsame Strategien entwickeln will, infektiöse Erkrankungen durch multiresistente Erreger noch besser als bisher zu erkennen und auch erfolgreicher zu behandeln. Zum anderen der Gemeindepsychiatrische Verbund, in dem sich Akteure der psychiatrischen Versorgung in der Wartburgregion (Wartburgkreis und Stadt Eisenach) zu einer besseren Vernetzung zusammengeschlossen haben. Ausführliches dazu lesen Sie im aktuellen Kreisjournal. Ich freue mich über diese zwei weiteren aktiven Netzwerke im Wartburgkreis und wünsche den Akteuren viel Erfolg beim Anpacken!

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Verlängerung der Vollsperrung an der L 2119 bei Ruhla

12.10.2017

Wegen erheblicher Baugrundprobleme im Fahrbahnrandbereich ist eine Verlängerung der Vollsperrung der Landesstraße zwischen Ruhla und Glasbachstein bis voraussichtlich  Freitag, 20. Oktober, 13 Uhr erforderlich. Anschließend...

weiterlesen...

Gesamtsperrungen der K 90

12.10.2017

Aufgrund notwendiger Reparaturarbeiten an der Asphaltoberfläche wird die Kreisstraße 90 im Ortseingang Bernshausen im Zeitraum von Donnerstag, 12. Oktober ab 8 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 13.Oktober, 17 Uhr  voll...

weiterlesen...

Verlängerung der Vollsperrung B 84 Behringen

12.10.2017

Wegen zusätzlicher Vertragsleistungen durch die bauausführende Firma im Rahmen der Verlegung der Versorgungsträger wird die Vollsperrung der B 84 in Behringen bis Freitag, 20. Oktober, 17 Uhr verlängert. Anschließend wird der...

weiterlesen...

Vollsperrung der K 514

05.10.2017

Aufgrund von notwendigen Reparaturarbeiten an der Asphaltoberfläche wird die Kreisstraße 514 zwischen Tüngeda und Wangenheim im Zeitraum von Montag, 9. Oktober ab 7 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 12.Oktober, 17 Uhr voll...

weiterlesen...

Freie Plätze im Herbstsemester an der VHS

04.10.2017

Für das Herbstsemester an der Volkshochschule Wartburgkreis gibt es noch freie Plätze in verschiedenen Kursen! Ob Vereinsverwaltung, Yogakurs, Chinesisch kochen, Sprachen lernen oder Computerkurs - in Bad Salzungen und in den...

weiterlesen...

Gesamtsperrung der K 11 in Eckardtshausen

02.10.2017

Aufgrund von umfangreichen Kabelverlegungsarbeiten und der dafür notwendigen Straßenquerungen  wird die „Wilhelmsthaler Straße“ (K 11) in Eckardtshausen vom Kreuzungsbereich „Kupfersuhler Straße“ bis Ortsausgang im Zeitraum...

weiterlesen...

Landfrauen übergaben prachtvolle Erntekrone

28.09.2017

Eine traditionelle Erntekrone übergaben die Landfrauen aus Kieselbach an das Landratsamt Wartburgkreis. „In vielen Stunden mühevoller Handarbeit haben die Frauen das Korn Garbe für Garbe gebunden und so ein prachtvolles Kunstwerk...

weiterlesen...