Landkreis stellt Eckpunktepapier zum Haushalt vor

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im September-Kreistag habe ich den Kreistagsmitgliedern die Eckpunkte des Haushaltes für 2019 vorgestellt und damit den Startschuss für die Debatte in den Fraktionen gegeben. Auch wenn es sich bislang nur um einen Entwurf handelt, an dem noch gearbeitet wird, so ist es überaus wichtig, dass wir uns frühzeitig gemeinsam mit den finanziellen Herausforderungen des kommenden Jahres befassen. Dabei agiert die Finanzverwaltung des Kreises nicht im luftleeren Raum, sondern versucht, auch den Bedürfnissen der kreisangehörigen Gemeinden Rechnung zu tragen. So haben wir im August alle Gemeinden gebeten, sich zu ihrer Finanzsituation zu äußern. Ziel der Befragung ist es auch, die Diskussion um die Höhe der Kreisumlage weiter zu versachlichen. Die Steuerkraft der meisten Gemeinden ist aufgrund der guten wirtschaftlichen Entwicklung unserer Unternehmen im Landkreis hoch. Ich möchte an dieser Stelle den Unternehmern des Wartburgkreises für ihr gutes Wirtschaften danken: Sie schaffen damit auch die finanzielle Basis für die öffentlichen Haushalte!

Auf 150,7 Millionen Euro beläuft sich das vorläufige Gesamtvolumen unseres Haushaltes. Auch 2019 wollen wir in die Schulen und Straßen des Landkreises investieren. 18,4 Millionen Euro sind für Investitionen vorgesehen. Da derzeit noch unklar ist, wie die Situation  mit Eisenach und Kaltennordheim sich weiterhin entwickelt, wurde bei den Berechnungen für den Haushalt 2019 vom Wartburgkreis in seinem jetzigen Gebietszuschnitt ausgegangen.

Die im Vergleich zu anderen Landkreisen moderate Kreisumlage mit 38,468 Prozent soll im nächsten Jahr zum ersten Mal seit Jahren nicht erhöht werden! So möchten wir Planungssicherheit für unsere kreisangehörigen Gemeinden erreichen und versuchen, eine „freie Spitze“ von rund 1 Millionen Euro zu erwirtschaften, die ebenfalls unserer Infrastruktur zugutekommen soll.

Seit 10 Jahren ist der Wartburgkreis als einer der wenigen im Freistaat schuldenfrei und stellt seinen Haushalt jedes Jahr sehr zeitig auf. Das ist wichtig, um rechtzeitig Investitionen für das nächste Jahr auszulösen. 

Ich freue mich auf einen konstruktiven Umgang mit dem Eckpunktepapier und einen zeitig beschlossenen Haushalt für 2019!

 

Ihr Landrat Reinhard Krebs

 

 

Wanderausstellung im Landratsamt

03.02.2014

Am Donnerstag, 6. Februar um 18.30 Uhr, wird im Landratsamt Wartburgkreis, Erzberger Allee 14, Bad Salzungen, 1. Etage, die Ausstellung „Der Kulturrat Thüringen e.V. und seine Mitglieder stellen sich vor“ eröffnet. Der Kulturrat...

weiterlesen...

Planungsarbeiten für Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs im Wartburgkreis beginnen

03.02.2014

Wartburgkreis. In der gestrigen Kreistagssitzung wurde der Zuschlag für die Planungsleistungen zur Erstellung eines Konzeptes für die „Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in der Wartburgregion“ erteilt. Das...

weiterlesen...

Aus dem Kreisausschuss:

28.01.2014

Günstiger Strom durch gebündelten Einkauf, Planungsleistungen für Schulen und Sporthalle vergeben

weiterlesen...

Werratal erfolgreich beim Messesaisonauftakt 2014 in Stuttgart

16.01.2014

STUTTGART/WARTBURGKREIS. Kaum sind die Weihnachtsbraten verdaut und der Jahreswechsel gefeiert, fallen die Urlaubsentscheidungen für das neue Jahr. Die Reisemesse CMT (Caravan, Motor und Touristik) in Stuttgart ist eine der...

weiterlesen...

Stadtlengsfeld richtet Neujahrsempfang des Wartburgkreises und der Wartburg-Sparkasse aus

16.01.2014

Stadtlengsfeld. Der gemeinsame Neujahrsempfang des Wartburgkreises und der Wartburg-Sparkasse wird morgigen Freitag, 17. Januar 2014, gemeinsam mit der Stadt Stadtlengsfeld ausgerichtet. Zum Festvortrag „Provinz ist sexy –...

weiterlesen...

Wettbewerbs-Aufruf an Künstler aus dem Wartburgkreis

08.01.2014

Wartburgkreis. Anlässlich des Jubiläums 20 Jahre Wartburgkreis sind ab Frühjahr 2014 Jubiläumstouren geplant. Einige der schönsten Routen im Wartburgkreis sollen zu Fuß, zu Wasser oder mit dem Fahrrad erkundet werden. Bei diesen...

weiterlesen...

Umsetzung der Richtlinie 2010/75/EU über Industrieemissionen (IE-RL)

03.01.2014

Das Umweltamt des Wartburgkreises veröffentlicht das Überwachungsprogramm gemäß § 52a Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und § 9 Industriekläranlagen-Zulassungs- und Überwachungsverordnung. Lesen Sie nähere Informationen...

weiterlesen...