Netzwerke sind Motoren für die Regionalentwicklung

Landrat Reinhard Krebs, Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Netzwerke sind Motoren für die (Weiter-)Entwicklung unserer Region. Sie setzen auf die Initiative und das Engagement der Beteiligten und insbesondere darauf, dass es GEMEINSAM besser gelingt, Probleme anzupacken, Projekte zu verwirklichen und in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden.
Ich bin froh, dass es eine Vielzahl solcher vernetzenden Aktivitäten in unserer Region gibt. Für mich sind regionale Netzwerke auch ein Zeichen dafür, dass unsere Demokratie funktioniert. Wer ein Netzwerk gründet oder in einem Netzwerk mitarbeitet, möchte etwas in der Region bewegen und verbessern. Er möchte nicht abwarten, ob irgendwann vielleicht eine Lösung für das Problem geliefert wird, sondern er übernimmt Verantwortung als Bürger, als Unternehmen oder Institution - und packt an.
Ich bin froh über jeden einzelnen und jede Einrichtung im Wartburgkreis, der oder die sich verantwortlich für die Region fühlt. Im Landratsamt Wartburgkreis sind zahlreiche Netzwerke aus vielen Bereichen angebunden. Nicht selten sind es auch die Fachabteilungen des Landratsamtes, die die Gründung von Netzwerken anregen, fördern und unterstützen. Im Oktober initiierte das Gesundheitsamt des Wartburgkreises die Gründung von gleich zwei Netzwerken: Zum einen das MRE-Netzwerk, das Hygieneverantwortliche aus allen medizinischen Bereichen im Wartburgkreis zusammenbringen und gemeinsame Strategien entwickeln will, infektiöse Erkrankungen durch multiresistente Erreger noch besser als bisher zu erkennen und auch erfolgreicher zu behandeln. Zum anderen der Gemeindepsychiatrische Verbund, in dem sich Akteure der psychiatrischen Versorgung in der Wartburgregion (Wartburgkreis und Stadt Eisenach) zu einer besseren Vernetzung zusammengeschlossen haben. Ausführliches dazu lesen Sie im aktuellen Kreisjournal. Ich freue mich über diese zwei weiteren aktiven Netzwerke im Wartburgkreis und wünsche den Akteuren viel Erfolg beim Anpacken!

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Entspannung vor dem Gymnasium

28.08.2013

Zufahrten am Dr.-Sulzberger-Gymnasium und der Paul Geheeb Schule umgebaut

weiterlesen...

Schultafel in der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen übergeben

26.08.2013

Mit viel Freude haben die jungen Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen eine große Tafel eingeweiht, die nun im Hof zum Malen und Schreiben einlädt. Die Kreistagsabgeordnete Nicole Gehret brachte...

weiterlesen...

Schulbedarf zum neuen Schuljahr 2013/2014 schon beantragt?

19.08.2013

Das neue Schuljahr beginnt und Schulmaterialien wie Ranzen, Stifte und Hefte müssen gekauft werden. Über das Bildungs- und Teilhabepaket erhalten Sie bei Anspruchsberechtigung im August einen Zuschuss von 70 € und im Februar 30 €...

weiterlesen...

Zehn Schulen im Wartburgkreis bekommen Schulsozialarbeiter

19.08.2013

In der Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 15. August 2013 wurde beschlossen, dass an zehn Schulstandorten künftig schulbezogene Jugendsozialarbeit mit entsprechenden Fachkräften stattfinden wird...

weiterlesen...

Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen erreicht Kapazitätsgrenze

19.08.2013

Wartburgkreis unternimmt große Anstrengungen, 17 Neuzugänge unterzubringen /Weitere Asylbewerber werden erwartet

weiterlesen...

Feuerwehreinsätze im Wartburgkreis am 6. August 2013

08.08.2013

Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt Wartburgkreis hat die folgenden Einsatzzahlen vom 6. August 2013 vorgelegt: Durch 41 Feuerwehren des Wartburgkreises wurden mit 68 Einsatzfahrzeugen zur Beseitigung...

weiterlesen...

Vollsperrung der L 3020 Ortsdurchfahrt Wolfsburg-Unkeroda

29.07.2013

Wegen grundhaften Straßenausbaus wird die L 3020 – Hauptstraße (Ortsdurchfahrt) Wolfsburg-Unkeroda ab Abzweig „In der Struth“ bis Kreuzung L 2115 (Richtung Eckardtshausen) von Montag, 29. Juli 8 Uhr bis voraussichtlich Dezember...

weiterlesen...