Traditionen weiterleben lassen

Landrat Reinhard Krebs, Foto: Heiko Matz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 7. September war in Gotha das erste gemeinsame Konzert der neuen Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach zu hören. Es war ein grandioser Konzertabend, der zugleich mit einer kleinen Wehmut einherging: 71 Jahre lang war die Landeskapelle Eisenach - in der einst geflohene, schlesische Musiker ein neues Wirkungsfeld fanden - ein nicht wegzudenkender Klangkörper von Format in unserer Region. Ein Orchester, das ich hochgeschätzt und  immer überaus gern zu allen Gelegenheiten gehört habe. Unvergesslich ist mir beispielsweise das Konzert anlässlich des Jubiläums des Wartburgkreises geblieben. Durch die Fusion mit der Thüringen Philharmonie hat die traditionsreiche Kapelle, die zuletzt auf 24 Musiker geschrumpft war, zwar ihren Namen eingebüßt, dafür aber an Klang und Stärke gewonnen. Und sie hat – aller Wehmut zum Trotz - die Möglichkeit, ihre Tradition in einem neuen, starken Orchesterverband in der Region weiterleben zu lassen. Dafür bin ich dankbar. Außerdem habe ich in den vergangenen Wochen und Monaten mit Freude das große Interesse der Gothaer Orchesterleitung an einer guten Zusammenarbeit mit dem Wartburgkreis wahrgenommen. Hier gab es nicht nur mehrere, inspirierende Treffen in Bad Salzungen sondern unter anderem auch die Zusage für ein Konzert in Geisa zum Neujahrempfang des Wartburgkreises!

Mein Eindruck und noch mehr mein Wunsch ist es, dass die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach ein Klangkörper sein wird, der Eisenach und der Wartburgregion eng verbunden ist, den man künftig in Bad Liebenstein, Geisa und an anderen Orten im Landkreis hören wird!

Ihr Landrat Reinhard Krebs

Kontinuierlich stattfindende Verbraucherberatung wieder aufgenommen

22.07.2013

Wartburgkreis finanziert Personalkostenzuschuss

weiterlesen...

Baumaßnahmen an 23 Schulen im Wartburgkreis beginnen

22.07.2013

Mit Beginn der Schulferien starten überall im Wartburgkreis Baumaßnahmen an Schulen. Über 4 Millionen Euro stellt der Wartburgkreis dafür bereit. Neben der Sanierung von Heizungsanlagen und Spielgeräten dienen die meisten...

weiterlesen...

Keine müden Beine: Familienwandertag Bündnis für Familie erhielt großen Zuspruch

18.07.2013

Zum Aktionstag des Bündnisses für Familie fand am Samstag, dem 6. Juli 2013, in Bad Salzungen der Familienwandertag statt. Bei schönem Wetter und mit guter Laune begaben sich 39 Erwachsene und 19 Kinder auf Einladung des Frauen-...

weiterlesen...

Gesundheitsförderndes Hausaufgabenheft wurde übergeben

17.07.2013

Im kommenden Schuljahr können alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen mit einem ganz besonderen Hausaufgabenheft arbeiten. Diese wurden bereits zum 3. Mal kostenfrei, in einer Auflage von 1.150 Stück, vom Landkreis zur...

weiterlesen...

Burgseeschule erhält wieder einen Schulgarten

16.07.2013

In Bad Salzungen beginnt heute die Umgestaltung der Außenanlagen an der Burgseeschule. Im vergangenen Jahr wurden den Kindern und Lehrern mit dem renovierten Nebengebäude gute Bedingungen für den Unterricht übergeben. Nun fehlt...

weiterlesen...

Sandra Blume ist Pressereferentin im Landratsamt

15.07.2013

Wartburgkreis. Sandra Blume ist die neue Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Landratsamt des Wartburgkreises. Die 36-jährige PR-Beraterin mit eigener Textagentur tritt damit die Nachfolge der langjährigen...

weiterlesen...

Klasse 2000 „war“ Klasse!

10.07.2013

Stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler der 4 a und 4 c der Grundschule an den Beeten ihre Teilnahmeurkunden entgegen. Ganze vier Jahre begleitete das gesundheitsfördernde Projekt „Klasse 2000“ die beiden Schulklassen. In der...

weiterlesen...