Wartburgkreis - Webportal http://www.wartburgkreis.de/ Aktuelles aus dem Wartburgkreis de Wartburgkreis - Webportal http://www.wartburgkreis.de/ http://www.wartburgkreis.de/ Aktuelles aus dem Wartburgkreis TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 18 May 2018 12:47:00 +0200 Online-Beteiligung zu Versorgung und Mobilität startet http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2109&cHash=093062b8314e737b5513894ed25e8f22 Aus über 70 Bewerbern wurde die Wartburgregion 2016 als Modellregion des Bundes für ein Projekt... www.wartburgregion-gestalten.de ihre Bewertung hinterlassen. Auf der genannten Website sind auch viel weitere Informationen zum Modellvorhaben in der Wartburgregion finden. Im Rahmen des bundesweiten Modellvorhabens erarbeitet die Wartburgregion als eine von 18 ausgewählten Regionen seit rund zwei Jahren ein Konzept zur „langfristigen Sicherung der Versorgung und Mobilität“. Basierend auf einer kleinräumigen Bevölkerungsprognose, der Aufnahme und Analyse von vorhandenen Versorgungsstrukturen und bestehenden interkommunalen Beziehungen sowie den Ergebnissen der Bürgerbeteiligung wurde ein Kooperationsraumkonzept erarbeitet. Ziel ist es, in den ausgewählten Kooperationsräumen Versorgungseinrichtungen so zu bündeln, dass eine bessere Auslastung und Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen und des ÖPNV und damit eine langfristig tragfähige Versorgung in der Fläche erreicht wird. Gleichzeitig gilt es zu überlegen, wo Versorgungseinrichtungen sinnvollerweise dezentral organisiert werden können. ]]> Startseite (Neuigkeiten) Fri, 18 May 2018 12:47:00 +0200 Blumenschmuckwettbewerb: „Der Wartburgkreis blüht auf!“ http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2108&cHash=e184e5e129f6429dc97701254ad2fd54 Allerspätestens, wenn am 15. Mai die „Kalte Sophie“ durch ist, beginnt die Pflanzzeit.... Allerspätestens, wenn am 15. Mai die „Kalte Sophie“ durch ist, beginnt die Pflanzzeit. Balkonkästen, Töpfe und Kübel können nun mit farbenfrohen Blüten besetzt werden.
Landrat Reinhard Krebs ruft in diesem Jahr zum ersten Mal zu einem Blumenschmuck-Wettbewerb im Wartburgkreis auf:
„Unsere Städte und Gemeinden dürfen ab sofort wortwörtlich aufblühen. Und wenngleich viele Kommunen sich um die Pflege öffentlicher Grünanlagen bemühen und Farbtupfer in Straßen und auf Plätze bringen, so habe ich beim Besuch in anderen Regionen oft den Eindruck, dass dort Privathäuser viel häufiger mit Blumenschmuck verziert werden – seien es prächtig blühende Balkonkästen, liebevoll verzierte Hauseingänge oder mit vielen Blumen gestaltete Vorgärten – als das bei uns der Fall ist. Dabei macht solcher Blumenschmuck in Summe einen Ort weitaus attraktiver, als der Einzelne zunächst vermuten würde. Wenn sich in einer Ortschaft Haus an Haus reiht, an dem bunte Blumen prangen, dann wirkt dieser Ort belebt, einladend und freundlich – für Einheimische ebenso wie für Gäste. Und für die bedrohte Insektenwelt, allen voran die Bienen, tut man ganz nebenbei auch noch etwas. Ich würde mich freuen, wenn in diesem Jahr der Wartburgkreis noch etwas mehr aufblühen und sich mit Blumen schmücken würde!“

Als kleinen Ansporn für alle Hobbygärtner und Hausverschönerer hat das Landratsamt daher den ersten Blumenschmuck-Wettbewerb für die Region ausgerufen:
Interessierte Teilnehmer senden bis zum 15. Juli 2018 ein Foto ihres Blumenschmucks an pressestelle@wartburgkreis.de (Dateigröße maximal 5 MB). Wichtig: Der Blumenschmuck muss von öffentlichen Wegen bzw. Plätzen aus sichtbar sein und sich auf dem Gebiet des Wartburgkreises befinden. Die schönsten Bilder werden im Kreisjournal des Wartburgkreises sowie auf der facebook-Seite des Landkreises veröffentlicht. Zudem gewinnen die Hobbygärtner der drei am schönsten mit Blumen geschmückten Häuser/Wohnungen das Buch „Die Wartburgregion – Entdeckungsreisen“ sowie Gutscheine im Wert von je 30 Euro für eine ortsansässige Gärtnerei in ihrer Nähe! Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sind unter www.wartburgkreis.de/blumenwettbewerb-der-wartburgkreis-blueht-auf zu finden.

]]>
Startseite (Neuigkeiten) Tue, 15 May 2018 13:53:00 +0200
Unternehmensnachfolge – Beratertag in der Wartburgregion http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2107&cHash=282ebef77e4c0bbd57b3b7f1e4629656 Aufgrund der hohen Nachfrage laden die Wirtschaftsförderung der Wartburgregion und das Netzwerk... kreisplanung@wartburgkreis.de. Ansprechpartner ist Martin Seidel oder über Dominik Ruge Telefon: 03622 200981, Email: info@unternehmensberatung-ruge.de]]> Startseite (Neuigkeiten) Tue, 15 May 2018 13:51:00 +0200 Kinderstube Wald - Hundehalter aufgepasst! http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2106&cHash=93fbc078ae8506fa2d133ab09344c44d Mit den wärmeren Temperaturen beginnt die Brut- und Setzzeit. Die heimische Natur verwandelt sich... Hunde bitte anleinen
Wildtiere halten sich besonders gern im Dickicht der Wälder, in Feldhecken oder im hohen Gras auf. Es ist daher unbedingt notwendig, diese Ruhezonen zu meiden und die Wege nicht zu verlassen. Vor allem frei laufende Hunde können eine Gefahr für trächtige Tiere und brütende Vögel sowie deren Nachwuchs darstellen. Ein Kitz kann beispielsweise zwar schon nach drei bis vier Tagen galoppieren und könnte somit bei Gefahr flüchten. Die Natur hat den Nachwuchs aber mit einem anderen Verhaltensmuster ausgestattet: Statt zu flüchten, duckt sich das Kitz instinktiv bei Gefahr ab und versucht unentdeckt zu bleiben. Verhaltensforscher vermuten, dass ein ruhendes Kitz durch das "Verharren" am Setzplatz Energie spart und so schneller wächst. Im Gegenzug bleibt der Mutter mehr Zeit zum Äsen. Bei frei umherlaufenden Hunden nützt dieser Schutzmechanismus nichts.
Hunde sollten deshalb besonders im Frühjahr stets an die Leine genommen werden. Nicht nur des Wildes wegen, sondern auch zum Selbstschutz, denn z.B. Wildschweinmütter verteidigen ihre Frischlinge und können den geliebten Vierbeiner unter Umständen schwer verletzen. Über die unterschiedlichen Regelungen informiert das örtliche Ordnungsamt. Wildtiernachwuchs nicht anfassen Aufgefundenes Jungwild auf keinen Fall berühren! Scheinbar verwaiste Rehkitze oder Junghasen sind meistens gar nicht so hilflos, wie es vielleicht den Anschein hat. Der gut getarnte Nachwuchs wird in den ersten Lebenswochen von den Müttern oft viele Stunden allein gelassen und nur zum Säugen aufgesucht – der beste Schutz vor Fressfeinden. Die Küken bodenbrütender Vögel sind oft „Nestflüchter“ und laufen selbstständig umher, werden aber dennoch weiter von den Eltern versorgt. Erst durch den Menschengeruch werden Jungtiere wirklich zu Waisen. Naturbesucher sollten vermeintlich verletzte, geschwächte, kranke oder anderweitig gefährdete Wildtiere aus sicherer Entfernung beobachten und im Zweifelsfall einen ortsansässigen Jäger kontaktieren oder die Polizei informieren. ]]>
Startseite (Neuigkeiten) Sicherheit und Ordnung Thu, 03 May 2018 15:57:00 +0200
Musikunterricht zum Anfassen mit der Musikschule Wartburgkreis http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2105&cHash=32ccb22950a605c73118472dfdf7b499 Im aktuellen Schulhalbjahr ist die Musikschule Wartburgkreis in mehreren Grundschulen unterwegs und... Im aktuellen Schulhalbjahr ist die Musikschule Wartburgkreis in mehreren Grundschulen unterwegs und stellt im Rahmen einer Unterrichtsstunde im Fach Musik die Blechblasinstrumente vor.
Bernhard Hergert, Lehrer für Blechblasinstrumente und Leiter des Jugendblasorchesters, zeigte Kindern der Grundschulen Geisa und Wiesenthal Blechblasinstrumente von Trompete bis Tuba. Nicht nur Zuhören und Anschauen war dabei die Devise, es durfte auch selbst ausprobiert werden, sogar ein Alphorn war mit dabei. Mit viel Spaß und Neugier schauen sich die Kinder der 1. bis 4. Klassen die glänzenden Instrumente ganz genau an. Musikunterricht zum Anfassen, das war nicht nur für die Grundschüler eine willkommene Abwechslung. Die Lehrerinnen und Lehrer durften, sehr zur Freude der kleinen Schützlinge, auch mal kräftig in die Tuba blasen! Das Musikschul-Projekt „Musikunterricht zum Anfassen“ wird in den nächsten Wochen auch in den Grundschulen Oechsen, Geismar und Sünna stattfinden.

]]>
Startseite (Neuigkeiten) Bildung und Jugend Wed, 02 May 2018 12:07:00 +0200
Zweiter Gründerbrunch der Wartburgregion lockte viele Interessierte http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2102&cHash=c9fbcf4b498520e6078d0d36ce2888ac Das Netzwerken stand im Vordergrund beim Gründerbrunch in der Moritzbar im solewerk Hotel, Bad... Welche Herausforderungen kommen auf Gründer zu? Auf welche Unterstützung können Gründungsinteressierte bauen? Wie etabliert sich ein junges Unternehmen in der Region? Auf diese und weitere Fragen gab Jungunternehmer Axel Tödt von „Ihr Energiekonzept“ mit Sitz im Technologie- und Gründerzentrum TGF Schmalkalden / Dermbach hilfreiche Antworten und Hinweise. In einem anschließenden Speed-Networking hatten die Teilnehmer Gelegenheit, mit den weiteren beratenden Institutionen Industrie- und Handelskammer Erfurt, Handwerkskammer Südthüringen, Thüringer Aufbaubank, ThEx, der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH sowie untereinander ins Gespräch zu kommen. Die Terminankündigung zum nächsten Gründer-Beratersprechtag der Wartburgregion wird rechtzeitig bekannt gegeben.]]> Startseite (Neuigkeiten) Wirtschaft und Bau Tue, 24 Apr 2018 10:53:00 +0200 Halbseitige Sperrung L 2119 in Ruhla http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2101&cHash=7bd600682662bd29f089087b10edb0ad Wegen Energiekabelverlegung zum REWE Markt wird von Dienstag, 24. April, 8 Uhr bis Freitag, 27.... Startseite (Neuigkeiten) Fri, 20 Apr 2018 14:13:00 +0200 Vollsperrung L 1027 Steinbach wegen Baumfällung http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2100&cHash=ec1af19fdee19101fef242752f4f5154 Zur Behebung von Schäden der zurückliegenden Stürme und um Verkehrssicherheit im Bereich der L 1027... Startseite (Neuigkeiten) Fri, 20 Apr 2018 14:12:00 +0200 Vollsperrung B 84 in Behringen im ersten Teilabschnitt des Jahres 2018 http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2099&cHash=5a89dc23a6a3ad0247ba92ef800014bc Der wegen Witterung und erforderlicher Vorarbeiten verschobene Baubeginn zur abschnitts-weisen... Startseite (Neuigkeiten) Thu, 12 Apr 2018 15:49:00 +0200 Jede Stimme zählt http://www.wartburgkreis.de/neuigkeiten/news-detailanzeige/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2098&cHash=1de0dc3f6c9d4113100eed9f75c93e0a Am Sonntag sind alle wahlberechtigten Bürger des Landkreises aufgerufen, zur Landratswahl sowie in... Jede Stimme zählt. Und sie zählt wirklich! Manchmal sind es nur zwei oder drei Stimmen, die am Ende einen Kandidaten ins Amt bringen oder eben nicht. Politische Entscheidungen haben Auswirkungen auf das Leben aller Bürgerinnen und Bürger. Wer nicht zur Wahl geht, überlässt es damit anderen, über sein Leben mit zu bestimmen. Mitzuwählen und dadurch mitzuentscheiden, ist deshalb besser, als hinterher über politische Entscheidungen nur zu schimpfen. Und nicht zuletzt: die Freiheit, selbst mitbestimmen zu können, welche Politiker regieren, ist ein ebenso wertvolles Gut, wie die Freiheit, sagen und schreiben zu dürfen, was man denkt. Die letzten deutschen Diktaturen, in denen weder das freie Wählen noch das freie Reden und Schreiben möglich war, sind erst wenige Jahrzehnte Vergangenheit. Die Landkreiswahlleiterin fordert daher alle Bürger im Landkreis auf: Gehen Sie wählen!]]> Startseite (Neuigkeiten) Thu, 12 Apr 2018 15:33:00 +0200