Bundeselterngeld

Familienglück (Yuri Arcurs, Fotolia.com)

Rechtsgrundlage für die Gewährung von Bundeselterngeld ist das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) vom 5. Dezember 2006, in der jeweils aktuell gültigen Fassung.

Anträge auf Elterngeld erhalten Sie nach der Geburt in den Krankenhäusern Bad Salzungen und Eisenach bzw. werden vom Versorgungsamt zugesandt. Sie können auch mittels E-Mail angefordert werden.

Nähere Informationen sowie Antragsformulare finden Sie im Thüringer Zuständigkeitsfinder. Bitte verwenden Sie als Dienstleistung „Elterngeld“ und als Ort Ihren Wohnort.

Anträge für das Bundeselterngeld sowie das Betreuungsgeld finden Sie auf der Internetseite des Thüringer Landesverwaltungsamtes.

 

Ansprechpartner

Zuständigkeit Sachbearbeiter(in) Telefon Zimmer
A - K Frau Katrin Nehrig-Haupt 03695 617524 160
L - Z Frau Steffi Ritz 03695 617525 160